Hilfsnavigation
Bürgerplattform Diagonale
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

23 - Medienkompetenz für Senioren stärken

Beschreibung:
Nur etwa 20 % der Brandenburger Senior*innen nutzen digitale Technik wie Computer, Tablets, Smartphones. Die meisten älteren Bürger können nicht die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Medien für das tägliche Leben im privaten und gesellschaftlichen Bereich nutzen. Es wird deshalb die Einrichtung eines Informations- und Beratungsstützpunktes für ältere Bürger zum Umgang mit Tablet-Computern und Smartphones vorgeschlagen. Ziel ist die Stärkung der Medienkompetenz der interessierten älteren Bürger*innen durch entsprechende Anleitung. Inhalt ist die vielseitige Nutzung des Internets und der digitalen mobilen Geräte sowohl von Apple als auch von Microsoft. Für die Anleitung sollen Schüler*innen aus dem Karl-Liebknecht-Gymnasium gewonnen werden. Für die Dauer des Projektes mit jeweils einer wöchentlichen Veranstaltung. Ort der Durchführung kann der City Treff in der Słubicer Straße sein, wenn dort ein Interaktives Display i3 Touch zur mobilen Nutzung bereitgestellt und die Administration für das Gerät vertragsmäßig abgesichert wird wie bei den Frankfurter Schulen. Der eigene Beitrag zum Gelingen des Projektes besteht in der Koordination und Werbung für die Durchführung und Teilnahme. Der positive Nutzen für die Stadt Frankfurt (oder) ergibt sich aus der angestrebten Kommunikation zwischen jungen und älteren Leuten, zwischen Deutschen und Polen und der Förderung ihrer gesellschaftlichen Teilhabe.

Kosten: 10.000 €