Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
12.06.2019

Fertigstellung der Magistrale verzögert sich

Die aktuelle Vollsperrung in der Karl-Marx-Straße bei Beibehaltung der Durchfahrt des ÖPNV wird entgegen vorheriger Einschätzungen bis Ende Juli 2019 andauern. Grund dafür sind unter anderem Lieferengpässe bei Baumaterialien sowie ein erhöhter Abstimmungsbedarf für den Tiefbau, bedingt durch die im Boden befindlichen Leitungen.

Das wirkt sich auch während des HanseStadtFestes Bunter Hering aus. Eine temporäre Zufahrt für die nördliche Innenstadt ist vom 10. bis zum 15. Juli 2019 möglich über die Słubicer Straße und die Spornmachergasse. Die Abfahrt aus der nördlichen Innenstadt wird in diesem Zeitraum über die Kleine Oderstraße und die Karl-Marx-Straße in Fahrtrichtung Norden möglich gemacht.

Mit dem Abschluss der ersten Bauphase und der damit verbundenen Öffnung der Karl-Marx-Straße in Fahrtrichtung Norden sowie der Möglichkeit der Zu- und Abfahrt über die Kleine Oderstraße ist nach derzeitiger Einschätzung ab Anfang August zu rechnen. Die Fertigstellung der zweiten Fahrbahn der Karl-Marx-Straße in Fahrtrichtung Süden ist für Ende September 2019 geplant.