Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Sachbearbeiter Finanzen, Koordination und Service (m/w/d)

In der Volkshochschule Frankfurt (Oder), Teilbetrieb des Eigenbetriebes Kulturbetriebe Frankfurt  (Oder), ist die Stelle als


Sachbearbeiter Finanzen, Koordination und Service (m/w/d)


Zum 01.05.2019 zu besetzen. Die Besetzung soll unbefristet erfolgen und ist eingruppiert in Entgeltgruppe 9b, TVöD-VKA.

Die Volkshochschule Frankfurt (Oder) ist das kommunale Zentrum für lebenslanges Lernen und ein Ort der Begegnung in Frankfurt (Oder). Die Volkshochschule bietet ein umfangreiches Bildungsprogramm und stellt sich den Herausforderungen der aktuellen gesellschaftlichen und regionalen Entwicklung.

Ihre wichtigsten Aufgaben

  • Finanzbearbeitung und deren Prozesssteuerung
  • Projektcontrolling
  • Organisatorische Absicherung des Unterrichts
  • Budgetbearbeitung

Fachliches und persönliches Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss (Bachelor) als Betriebswirt, im Bereich Betriebswirtschaft o.ä.
  • sehr gute, nachgewiesene PC-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint)
  • aktuelles Fachwissen und Bereitschaft zur Aneignung neuen Wissens
  • Bereitschaft zur Arbeit an Abenden und Wochenenden
  • serviceorientierte Grundeinstellung und Organisationsgeschick, strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Polnischkenntnisse erwünscht

Wir bieten

  • Arbeitsplatz in zentraler Lage mitten im Herzen von Frankfurt (Oder)
  • betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Zahlung vermögenswirksamer Leistungen
  • weitestgehend flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich bezahlte arbeitsfreie Tage an Weihnachten und Silvester
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • jährlichen Teamtag mit allen Kolleg/innen der Volkshochschule

Informationen zur Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen richten Sie bitte (zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis spätestens 24. März 2019 per E-Mail an Bewerbung@Kultur-Ffo.de oder per Post an:

Eigenbetrieb Kulturbetriebe Frankfurt (Oder)
Kulturbüro/Verwaltung
Lindenstraße 7
15230 Frankfurt (Oder)
(entscheidend ist das Datum des Poststempels)

Der Eingang Ihrer Bewerbung wird schriftlich bestätigt. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen 3 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Eventuelle Kosten, die mit der Bewerbung im Zusammenhang stehen, können nicht erstattet werden.

Informationen zum Eigenbetrieb Kulturbetriebe Frankfurt (Oder) unter www.kultur-ffo.de