Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 2 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
18.12.2018

Eröffnung des Frankfurter Verkehrsgartens

Am kommenden Mittwoch, dem 19. Dezember wird in Anwesenheit des Stadtentwicklungsdezernenten Jörg Gleisenstein und des Amtsleiters des Tiefbauamtes Frank Herrmann ab 10.00 Uhr ein Frankfurter Verkehrsgarten  durch das bbw Bildungszentrum Ostbrandenburg GmbH, auf dem Sportplatz Lichtenberger Straße eröffnet.  Im Rahmen einer vom Frankfurter Jobcenter geförderten AGH-Maßnahme (AGH – Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung von 1,50 € pro Stunde), vom 01.02.2017 – 31.01.2018, wurde in Zusammenarbeit mit dem ADAC und der Fahrradstaffel/Präventionsgruppe der Polizei begonnen, einen Verkehrsgarten als Modell zu entwickeln. Das beste Modell wurde ausgewählt und prämiert. Nun begann die Herstellung eines mobilen Modells, für die theoretische Verkehrserziehung an den Frankfurter Schulen.

In diese Zeit fiel die Entscheidung der Stadt Frankfurt (Oder) sich aus der Finanzierung der Verkehrserziehung zurückzuziehen. Es reifte die Idee, einen festen Verkehrsgarten in Frankfurt (Oder) zu errichten. Die Stadt stellte den ehemaligen Sportplatz zur Verfügung. Die Schulen in Ffo haben bereits feste Termine für die Fahrradprüfung der 4. Klassen im nächsten Jahr. 2018 hat das bbw die Prüfungen ohne Zuschüsse, also auf eigene Kosten an den jeweiligen Schulen durchgeführt.

2019 wird das bbw über das Teilhabechancengesetz 2 Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Menschen schaffen. Damit ist der Verkehrsgarten die ganze Woche besetzt.