Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 2 Diagonale
Veranstaltungskalender Frankfurt (Oder)
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
30.11.2016

Neues Natur-Tagebuch für Frankfurt (Oder) erhältlich

Am heutigen Mittwoch ist der vierte Teil des Natur-Tagebuchs Frankfurt (Oder) vorgestellt worden. Im Beisein des für Umwelt zuständigen Beigeordneten Markus Derling präsentierte Autor Werner Weiß Idee und Ansatz des Buches:

„Ich möchte möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern Kenntnisse und Erkenntnisse über Natur und Naturschutz in Frankfurt vermitteln. Das Buch soll zur einen Beitrag leisten zu einer wirkungsvollen Naturschutzarbeit. Schützen kann man nur, was man kennt.“

Auf insgesamt 200 Seiten wird der Schwerpunkt auf Gebiete ohne Schutzstatus gelegt. „Es sind die Wohngebiete der Stadt, die Parkanlagen, das Klingetal, der Botanische Garten, der Hauptfriedhof, die zahlreichen Kleingartenanlagen, der Wildpark, ebenso wie der Stadtwald, die Ortsteile und die Offenflächen, die detailliert präsentiert werden, um den Menschen den Mehrwert ihrer Umgebung zu verdeutlichen.“, so Werner Weiß weiter.

Aus Sicht Markus Derlings bietet das Buch einen klaren Mehrwert: „Ein solch detailreiches und gut verständliches Buch spricht nicht nur Naturliebhaber an. Es ist auch bestens geeignet, junge Menschen und insbesondere die Schulen dafür zu sensibilisieren, welchen Schatz es in unserer Stadt zu hüten gilt.“

Das Natur-Tagebuch IV. Ein Jahr in Frankfurt (Oder) ist ab sofort in allen Buchläden in Frankfurt (Oder) erhältlich. Es hat eine Auflage von 600 Exemplaren und kostet 19,80 Euro. Gewinn wird mit diesem Buch nicht erzielt. „Die Einnahmen decken die Aufwendungen. Auch dieser vierte Band ist mein Beitrag für einen nachhaltigen Naturschutz in unserer Stadt.“, sagt Weiß.