Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Bürgerplattform Diagonale
citykultur
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Steckbrief Bürgerinitiative Ziegenwerder

Träger

Bürgerinitiative Ziegenwerder

Tätigkeitsfelder

Wohnen, Umwelt, Kultur

Kontakt

 Name

Bürgerinitiative Ziegenwerder

 Straße / Hausnummer  ---
 Postleitzahl / Ort  ---
 Stadtteil  ---
 Ansprechpartner/in  Frank Fröhlich und Martin Lebrenz
 Telefon

0151/50703036

 Fax  ---
 E-Mail

info@ziegenwerder.de

 Website  ---
 Social Media

Facebook-Seite »Insel Ziegenwerder«

 Sprechzeiten  ---

Beschreibung

Am 26. Juni 2018 hat sich die Bürgerinitiative Ziegenwerder gegründet. Ziel der Initiatoren Frank Fröhlich und Martin Lebrenz sowie der Mitstreiter ist es, die Insel, die im Jahr 2003 als Teil des Europagartens auch überregional Bekanntheit erlangte, wieder zu einem Erholungs- und Erlebnisort zu machen. Neben dem reichhaltigen Naturangebot soll es darum gehen, durch gezielte Maßnahmen mehr Personen und Freizeitangebote kultureller und sportlicher Art auf die Insel zu holen. Da dies die Stadt Frankfurt (Oder) nicht alleine leisten kann, packen wir Bürgerinnen und Bürger mit an!

Unter anderem soll perspektivisch der Stand gesäubert, beräumt und damit Inselbesuchern zugänglich gemacht werden. Gleiches gilt für den Südteil der Insel, wo künftig Angebote der Umweltbildung für Kitas und Schulen entstehen sollen. Die Infrastruktur möchten wir über Spenden und Patenschaften in Stand halten und – wie kürzlich auf dem Inselspielplatz zu sehen war – behutsam weiterentwickeln.

Das Herz des Ziegenwerder, der Inselplatz, soll als Veranstaltungsort wiederbelebt werden, ergänzt durch gastronomische Angebote und Spielangebote für die Kleinsten.

Bevor wieder Leben auf der grünen Lunge der Stadt einzieht, braucht es jedoch Lösungen für die immer wieder auftretende Verunreinigung der Insel sowie Vandalismusschäden.

Sie haben Interesse, die Entwicklung des Ziegenwerder zu unterstützen? Sie möchten selbst mit anpacken, spenden oder eine Patenschaft übernehmen? Dann kommen Sie auf die Bürgerinitiative Ziegenwerder zu: per Mail an info@ziegenwerder.de, telefonisch unter 0151/50703036 oder über die Facebook-Seite »Insel Ziegenwerder«.