Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Rathaus Header Diagonale
citykultur
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Beistandschaft

Auf schriftlichen Antrag eines Elternteils wird das Jugendamt Beistand für ein minderjähriges Kind mit den folgenden Aufgaben:

1. Feststellung der Vaterschaft
2. Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen gegenüber dem barunterhaltspflichtigen Elternteil

Gebühr: keine
 
Bearbeitung: individuelle Bearbeitungszeit entsprechend des Einzelfalls

Erforderliche Unterlagen:

- Geburtsurkunde des Kindes
- Vaterschaftsanerkennung bzw. schriftliche Aufforderung zur Vaterschaftsanerkennung mit
   Zustellnachweis
- Sorgerechtserklärung
- Scheidungsurteil
- Unterhaltstitel
- Schreiben über die Aufforderung zur Zahlung des Unterhalts und der  Erbringung der notwendigen
  Nachweise zur Berechnung des Unterhalts an den barunterhaltspflichtigen Elternteils mit 
  Zustellnachweis (Inverzugsetzung)  
 
Zusätzliche Hinweise: vorherige Beratung empfehlenswert 
 
Antragstellung:

Antragsberechtigt ist der alleinsorgeberechtigte Elternteil sowie bei gemeinsamer elterliche Sorge, der Elternteil in dessen Obhut sich das Kind befindet.

Rechtsgrundlagen: §§ 1712 ff BGB