Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 3 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Kfz, Fahrzeugdaten - Technische Änderung

Eintragung zusätzlicher Technikdaten oder Änderungen in der Zulassungsbescheinigung Teil I

Gebühr:
auf der Grundlage der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr
  • Berichtung Zulassungsbescheinigung Teil I            11,10 €
  • Gebühren für das Kraftfahrtbundesamt                   0,60 €
  • ggf. Vordruck Zulassungsbescheinigung Teil II        3,80 €
  • ggf. zzgl. Briefübersendung                                 10,20 €
  • ggf. zzgl. Erteilung Betriebserlaubnis                    39,50 €
  • je Klebesiegel                                                      0,30 €
Bearbeitung: sofort

Erforderliche Unterlagen:
 • Zulassungsbescheinigung Teil I ( Fahrzeugschein)
 • Zulassungsbescheinigung Teil II ( Kraftfahrzeugbrief), bei:
   - Änderung der Fahrzeugklasse nach Anlage XXIX StVZO
     oder/und
   - Änderung von Hubraum, Nennleistung, Kraftstoffart oder Energiequelle
     oder
   - der Fahrzeugschein vor Oktober 2005 ausgestellt wurde
Ist diese beim Sicherungsgeber (Bank usw.) hinterlegt, muss dieser durch den Halter aufgefordert
werden, die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) an die Kfz-Zulassungsbehörde zu übersenden.
• Gutachten
• gültiger HU-Prüfbericht
• Personalausweis oder Reisepass des Fahrzeughalters
• ggf. formlose Vollmacht des Halters und Personalausweis des Beauftragten

bei Firmen / Vereinen :
  • Gewerbeanmeldung
  • Registerauszug
  • Vollmacht
  • ggf. Mietvertrag
Zusätzliche Hinweise: Gutachten des amtliche anerkannten Sachverständigen oder ABE-Teilgutachten der Hersteller bzw. Anbaumaßnahme durch amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfingenieur müssen vorliegen.

Antragstellung: persönlich oder durch bevollmächtigte Dritte

Rechtsgrundlagen:
  • §§ 1, 5, 6 Straßenverkehrsgesetz ( StVG ) in der z. Z.  geltenden Fassung
  • § 13 Fahrzeug-Zulassungsverordnung ( FZV ) in der z. Z. geltenden Fassung
  • § 29 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung  ( StVZO ) in der z. Z.  geltenden Fassung