Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 3 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Wespen, Hornissen, Hummeln, Bienen

Bei Störung durch Stechinsekten sollte eine für Mensch und Tier annehmbare und sinnvolle Lösung gefunden werden. Bei Wespen und Hornissen sollte eine Umsiedlung der Nester in Betracht gezogen werden. Bienenvölker, sofern sie wild leben, können unter Umständen von Imkern eingefangen und genutzt werden. Für die Beseitigung der Nester ist ein fachlich ausgebildeter Insektenbekämpfer zu Rate zu ziehen.

Gebühr:

Sollte beim Imker oder Insektenbekämpfer erfragt werden

Zusätzliche Hinweise:

Hornissen unterliegen besonderen, artenschutzrechtlichen Bestimmungen. Für ihre Bekämpfung ist eine Genehmigung der Unteren Naturschutzbehörde einzuholen.