Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Bürgerbeteiligungen Diagonale
odercity Website
Language 

Hauptmenu
Seiteninhalt

Eisenbahner-Gefallenen-Denkmal Frankfurt (Oder)

Michael Hofmann,  31.01.2017 um 18:21 Uhr:
Die Ortsgruppe der Gewerkschaft der Lokführer (GdL) Frankfurt (Oder) und Eisenbahner des Standortes Frankfurt (Oder) setzen sich ehrenamtlich für den Erhalt und die Restaurierung des Eisenbahner-Gefallenen-Denkmal auf den Kiliansberg am Bahnhof ein. Insbesondere die 1948 entfernten zwei Inschriften sollen wieder ihren Platz am Denkmal finden. Daneben sollen auch Fugen saniert und Regenbleche angebracht werden. Für Frankfurt (Oder) und Brandenburg ist das Denkmal einzigartig. Es wurde durch Spendengelder der Eisenbahner vor 85 Jahren errichtet. Ein Mahnmal gegen Krieg und gegen das Vergessen.

Gesucht werden finanzielle und organisatorische Unterstützung bei der Ertüchtigung des Denkmals.
Kontakt: Michael Hofmann, E-Mail: Michael-1@online.de, Tel.: 0151 52712369
Anlagen zum Beitrag:
Status: Neu