Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 3 Diagonale
Veranstaltungskalender Frankfurt (Oder)
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Bauanzeigeverfahren

Mit einer Bauanzeige (§ 62 BbgBO) muss der Bau eines Gebäudes angezeigt werden, wenn ein Bebauungsplan mit textlicher Festsetzung existiert. Dieses Verfahren stellt eine Vereinfachung gegenüber einem Antrag auf Baugenehmigung dar.

In einer Bauanzeige bestätigt ein bauvorlageberechtigter Objektplaner eigenverantwortlich die Einhaltung der planungs- und bauordnungsrechtlichen Vorschriften sowie die korrekte Statik des Gebäudes. Die Bauanzeige wird dann vom Bauamt nur noch auf Vollständigkeit und Plausibilität geprüft.