Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 3 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Bürgerservice A-Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Schulpsychologische Beratung

Die schulpsychologische Beratung umfasst insbesondere die präventive und die auf akute Probleme bezogene Beratung von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern sowie Schulen. Schulpsychologische Fachkräfte sind der psychologische Fachdienst der Schule und Ansprechpartner bei Lern- und Verhaltensproblemen von Schülerinnen und Schülern sowie bei Fragen der Fortbildung, der Personalentwicklung und der Schulentwicklung.
 
Zusätzliche Hinweise:
Schulpsychologinnen und Schulpsychologen besitzen spezifische Kenntnisse über
- das Lernen und Verhalten von Kindern und Jugendlichen
- die Entwicklungs- und Erziehungsprozesse von Kindern und Jugendlichen
- die psychologische Krisenintervention im System Schule
- psychotherapeutische, systemische und lerntherapeutische Verfahren
- das Schulsystem im jeweiligen Bundesland
- die konkreten Schulen vor Ort
- die psychosoziale Infrastruktur vor Ort
- Gestaltung von Fortbildungsveranstaltungen
 
Rechtsgrundlagen: Brandenburgisches Schulgesetz