Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 3 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Kadima Zoran

Partnerstadt Kadima-Zoran ( aufstrebende Kleinstadt in Nordisrael)

Noch ist Kadima - Zoran eine eher unscheinbare Stadt, gelegen inmitten des schmalsten Streifens zwischen dem Mittelmeer und der Westbank. Durch aktive Ansiedlungspolitik möchte man aber rasch die Bevölkerungszahl ausbauen.

Im Jahr 2003 vereinigte sich Kadima mit der 1992 gegründeten Gemeinde Zoran zu Kadima-Zoran.

Seit 1932 wurde Kadima aus einer Siedlung entwickelt mit Einwanderern aus Deutschland, Russland, Iran, Syrien, Ägypten, Türkei, Marokko - insgesamt über 65 Ländern und damit aus nahezu allen Teilen der Welt. In den letzten Jahren hat die Stadt die Integration von über 1.000 russischen Aussiedlern übernommen.

Das Wachstum der Stadt erklärt sich aber auch durch die Zuwanderung aus den umliegenden größeren Städten wie Tel Aviv und Netanya, als Wohnort für dort Beschäftigte.

Die Stadt lebt hauptsächlich von der landwirtschaftlichen Exportproduktion von Erdbeeren, Apfelsinen, Oliven sowie Gemüse. Eine Verpackungsfabrik für Gemüse sowie Kleingewerbe bestimmen die gegenwärtige Wirtschaft. Ein Gewerbegebiet und preiswerte Wohnansiedlungen werden ausgebaut.

Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens ist das Kulturzentrum, wo für alle Altersgruppen vielfältige Veranstaltungen stattfinden. Ein Schwimmbad, Kindergärten und Schulen sowie ein Seniorenzentrum bestimmen die soziale Infrastruktur.

Populär ist das Heiraten in Kadima: in bis zu 4000 Personen fassenden und attraktiv ausgestalteten Großzelten feiern Hochzeitsgesellschaften aus ganz Israel.

In einer geschichtsträchtigen Region können von Kadima-Zoran aus attraktive Ausflugziele besucht werden. Die Stadt liegt an der Strasse Nr 4 Tel-Aviv (35 km) - Haifa (75 km)

Besonders empfehlenswert sind Jerusalem, Nazaret, Netanya an der Mittelmeerküste sowie die Golanhöhen.