Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Heilbronn


Die Stadt Heilbronn mit ca. 126.000 Einwohnern ist das Oberzentrum der Region Franken im Bundesland Baden-Württemberg. Die Stadt ist eine der größten deutschen Weinbaugemeinden und ein Zentrum von Industrie, Handel und Gewerbe.

Im Jahre 741 erstmals am fränkischen Königshof urkundlich erwähnt, war Heilbronn zunächst eine reine Weinbau- und Handelsstadt. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Heilbronn zu einer führenden Industrie- und Handelsstadt im Königreich Württemberg. Geographisch im Herzen Europas und am Schnittpunkt zweier Autobahnen, sechs Schienenstrecken und der europäischen Wasserstraße Neckar gelegen, verbindet Heilbronn wirtschaftliche Stärke mit hoher Lebensqualität. Namhafte Unternehmen wie z.B. Unilever, Audi oder Kaufland sind in Heilbronn ansässig.

Die Stadt liegt im romantischen Neckartal und hat mit ca. 2.000 Betten ideale Voraussetzungen für Ausflüge, Tagungen und Kongresse. Sie bietet ein breites kulturelles Angebot, z.B. im modernen Stadttheater, im Museum in Deutschhoff und in der Kunsthalle Vogelmann. Zahlreiche Burgen und Schlösser entlang der durch Heilbronn führenden „Burgenstraße“ lassen das blühende Mittelalter für den Besucher wieder lebendig werden. Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehören der Heilbronner Pferdemarkt, der Zirkuspalast, das Heilbronner Volksfest und das Heilbronner Weindorf. Die 2019 in Heilbronn stattgefundene Bundesgartenschau zog über 3,2 Millionen Besucher an.

Heilbronn wird auch als Käthchenstadt genannt, nach der Titelfigur des Werks von Heinrich von Kleist „Das Käthchen von Heilbronn“. Die Statue „Käthchen von Heilbronn“ wurde 2008 im Słubicer Park Wolności aufgestellt. Heilbronn pflegt die Partnerschaftsbeziehungen mit Frankfurt (Oder) seit 1988 und mit Słubice seit 1998.

Aktivitäten mit der Partnerstadt Heilbronn:

- Fotoausstellung von Winfried Mausolf „Europäische Doppelstadt Frankfurt (Oder) -Slubice“ in der Fachhochschule Heilbronn, 2012

- Alljährlicher Besuch einer von Słubice angeführten Delegation zum Europafest in Heilbronn (Mai)

- Teilnahme der Siebenbürgischen Jugendtanzgruppe aus Heilbronn am Stadtfest 2016

- Teilnahme von Jugendlichen am alljährlichen „Sommercamp der Partnerstädte“ im EUROCAMP Helenesee

- Teilnahme der Frankfurter Verwaltungsspitze am Bürgerdialog in Heilbronn im Februar 2020 im Rahmen der Begegnungen zwischen deutsch-deutschen Partnerstädten im 30. Jahr der deutschen Einheit