Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Blick auf das Bolfrashaus © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
facebook-Seite des Kooperationszentrums
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
27.11.2018

Bisherige Maßnahmen im Rahmen der Aufbau des deutsch-polnischen NGO-Netzwerks

Das erste Treffen der frankfurter und słubicer Nichtregierungsorganisationen (NGO), das im Rahmen des Projekts „Europäische Modellstadt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Frankfurt (Oder) & Słubice” realisiert wird, fand am 26. April 2018 statt. Ihr Ziel war es, den Aufbau des deutsch-polnischen NGO-Netzwerks feierlich anzufangen und die eingeladenen NGOs kennenzulernen.

An dem Treffen nahmen ca. 30 Vertreter der NGOs teil (u.a. Haus der Begegnung, Interessenverband Beresinchen, Miteinander Wohnen e.V., Orchester der Frankfurter Musikfreunde, Singakademie, Diabetikerverband Słubice, TWK Behindertenverband Słubice, Tierschutzverein Animals Słubice), die die Organisation und ihre bisherige Tätigkeit vorgestellten. Die Vertreter der Stiftung für das Collegium Polonicum-die Veranstalter des Treffens- informierten die Teilnehmer über die wichtigsten Voraussetzungen, Ziele und über den Zeitplan für die geplanten Maßnahmen.

Das Thema des nächsten Treffens, das am 18. Juni 2018 stattfand, war die Vorbereitung des ersten grenzüberschreitenden NGO-Picknicks. Die Teilnehmer bereiteten gemeinsam das Veranstaltungsprogramm vor. An dem Treffen nahmen u.a.: eSMail- Multiple Sklerose Verein, Tierschutzverein Animals Słubice, Stiftung Dobro Kultury, Interessenverband Świecko und My Life - erzählte Zeitgeschichte e.V. teil.

Im Rahmen des nächsten Treffens, das am 14. und 15. September 2018 stattfand, nahmen 20 Vertreter der deutschen und polnischen NGOs am Workshop teil. Sie arbeiteten die Regeln des Frankfurt-Słubicer NGO-Netzwerks, das eine Plattform für den Dialog und Erfahrungsaustausch sein sollte, aus. Die Ergebnisse des Workshops werden während der nächsten Treffen des Netzwerks präsentiert.

Das vierte Treffen fand am 18. Oktober 2018 in der Netzwerkstelle für deutsch-polnische Seniorenarbeit in Frankfurt (Oder) statt. Sein Ziel war es, den Regeln des deutsch-polnischen NGO-Netzwerks den letzten Schliff zu geben. Das war die Fortsetzung der Arbeit, die während des zweitägigen Workshops realisiert wurde. An dem Treffen nahmen teil: aus Słubice- eSMail- Multiple Sklerose Verein, Stiftung Dobro Kultury, Diabetikerverband, Behindertenverband TWK Słubice, Seniorenverband, und  aus Frankfurt (Oder)- ASB, Haus der Begegnung, Art an der Grenze e.V., ARLE gGmbH, SSB FFO e.V., IB Berlin Brandenburg gGmbH, Behindertenverband.

Die regelmäßige Begegnungen  finden im Rahmen des Projekts „Europäische Modellstadt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Frankfurt (Oder) & Słubice” statt, das von der Stadt Frankfurt (Oder) und der Gemeinde Słubice realisiert wird. Diese Aufgabe wird von der Stiftung für das Collegium Polonicum-der Beauftragten der Projektträger organisiert. Die Aufgabe beinhaltet auch Durchführung einer Umfrage - der qualitativen und quantitativen Erfassung der Vereine und Initiativen in Frankfurt (Oder) und Słubice, sowie Vorbereitung der NGO-Picknicks in den Jahren 2018-2019.

Alle interessierten Organisationen aus der Doppelstadt sind herzlich eingeladen an weiteren Begegnungen teilzunehmen.