Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Blick auf das Bolfrashaus © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
facebook-Seite des Kooperationszentrums
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Europatag - Europäische Begegnungen in der Doppelstadt

Am 9. Mai haben wir zum 9. Mal den Europatag, diesmal unter dem Motto „Europäische Begegnungen in der Doppelstadt“, gefeiert. An dem Tag konnten die Besucher bei zweisprachigen Diskussionen und interaktiven Workshops über Europa diskutieren, und bei Theater- und Tanzaktivitäten sowie Ausflügen die Doppelstadt lebendig erleben und Europa feiern.

Im Rahmen des Programms fand eine ganztägige Simulation einer Sitzung des Europäischen Parlaments zum Thema „Zukunft der EU“ für deutsche und polnische SchülerInnen statt. In den Fraktionen, Ausschüssen sowie im großen Plenum haben rund 70 SchülerInnen die europäische Politik und parlamentarische Abläufe in der Praxis hautnah erlebt.

In einem interaktiven Workshop zum Thema „Grenzeuropa in der Doppelstadt" konnten Jugendliche die Grenzerfahrungen in Frankfurt (Oder) und Słubice reflektieren. Mit Studierenden der Europa-Universität Viadrina haben die Besucher bei dem „Europäischen Picknick und Austausch“ und bei der öffentlichen Debatte „Was bedeutet es, EuropäerIn zu sein?" sich mit aktuellen Themen in Europa auseinandergesetzt. Bei dem gemeinsamen „Deutsch-polnischen Tanzkurs“ haben die Teilnehmer europäische Kultur genossen.

 Das Grenzgespräch „Von der christlichen Verantwortung für den Frieden“ mit Erzbischöfen und Bischöfen aus Deutschland und Polen in der Friedenskirche bot den Erwachsenen und Senioren die Möglichkeit das Thema Miteinander zu besprechen.

Am diesjährigen Europatag waren 15 Einrichtungen aus beiden Städten und der Region beteiligt, u.a: Collegium Polonicum, Europa-Universität Viadrina, Volkshochschule Frankfurt (Oder), Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst, Kleist Museum, ARLE gGmbH, Unithea, AStA Viadrina, FSR KuWi, GFPS e.V. Deutsch-Polnische Tourist Information, Internationaler Bund, Ökumenisches Europa-Centrum e.V., Verbündungshaus Fforst e.V.

Das Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum hat die Simulation einer Sitzung des Europäischen Parlaments in Zusammenarbeit mit den Europe Direct Informationszentren Frankfurt (Oder) und Zielona Góra sowie der Jungen Europäischen Bewegung e.V. organisiert.