Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Online Service 4 Diagonale
citykultur
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Kfz-Außerbetriebssetzung - Online

Sie können ein oder mehrere Anträge zur Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen online stellen. Sobald auf der/den Siegelplakette(n) des/der Kennzeichenschildes/er bzw. auf der Zulassungsbescheinigung Teil I ein freigelegter Sicherheitscode erkennbar ist, darf das Fahrzeug nicht mehr im öffentlichen Straßenverkehr benutzt werden.  

Voraussetzungen:

  • Es können nur Fahrzeuge abgemeldet werden, die aktuell in Frankfurt (Oder) zugelassen sind.
  • Das Fahrzeug muss nach dem 01.01.2015 mit einer neuen Zulassungsbescheinigung Teil I und neuen Siegelplaketten zugelassen worden sein.
  • Sie müssen sich mit dem neuen Personalausweis mit freigeschalteter eID-Funktion oder dem elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) authentifizieren können und über ein entsprechendes Lesegerät verfügen.
    (Oder bei Verwendung eines Smartphones muss die kostenfreie »AusweisApp2«  installiert und gestartet sein.)

Ablauf:

  • Das sogenannte TAN-Siegel auf der Zulassungsbescheinigung Teil I freilegen(darunter wird ein Sicherheitscode sichtbar).
  • Verdeckung der Siegelplakette(n) der/des Kennzeichen(s) abziehen (darunter wird jeweils ein Sicherheitscode sichtbar).
  • Sicherheitscode abschreiben
  • Identität mittels des Personalausweises mit Online-Funktion oder eineselektronischen Aufenthaltstitels (eAT) auf der Webseite des Landesportalsnachweisen.
  • Fahrzeugkennzeichen und Sicherheitscode(s) in die Antragsmaske des Portals eingeben.
  • Die Gebühr mittels ePayment- System (Giropay) bezahlen.
  • Das Fahrzeug ist nach Übermittlung Ihrer Daten mit dem Datum der Bearbeitung in der Kfz-Zulassungsbehörde abgemeldet.
  • Die Zustellung des Bescheides erfolgt postalisch.

Hier kommen Sie zur Außerbetriebsetzung - Online:

Weitere Informationen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Thema Internetbasierte Fahrzeugzulassung – i-Kfz finden Sie über den folgenden Link.:

http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/LA/internetbasierte-fahrzeugzulassung.html