Hilfsnavigation
Europa-Universität Viadrina                       © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt

Detailansicht

Integrationskindertagesstätte »Hilde Coppi«
© pixabay.com
Hinweis: Leiterin Frau Diane Krüger
Telefon: 0335 324702
Fax: 0335 4011505
Webseite besuchen
Kontaktformular
Adresse exportieren

Kapazität der Kita

99 Plätze

Altersgruppen

ab 9. Lebenswoche bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten

Montag  - Donnerstag 06:00 -17:00 Uhr,

Freitag 06:00 - 16:30 Uhr

Individuelle Vereinbarungen sind möglich.

Profil der Kita

  • barrierefreie Integrationskindertagesstätte für Kinder mit und ohne Förderbedarf
  • „Miteinander und füreinander da sein“ - christliche Werte werden den Kindern mit Unterstützung unseres Seelsorgers der Wichern Diakonie auf spielerische Weise nähergebracht
  • Teilnahme am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“, mit dem Schwerpunkt Sprache und Inklusion
  • Teilnahme am Projekt „Kiez-Kita“ Bildungschancen eröffnen
  • Mitarbeit im Netzwerk - Gesunde Kitas - „Kita mit Biss“
  • großzügige Spielräume mit insgesamt vier integrativen Kindergruppen
  • Holzwerkstatt, großer Sportraum, Elterntreff
  • großzügige Außenanlage mit schattenspendenden Bäumen und vielen Spielgeräten
  • eigener Kinderpflanzgarten mit Hochbeeten
  • Eingewöhnungskonzept
  • tägliche Bildungsangebote, wir greifen die aktuellen Themen der Kinder auf und unterstützen sie dabei, sich selbstbestimmt zu entwickeln
  • Entwicklungsprozesse werden beobachtet und dokumentiert
  • tägliche Förderung nach individuell erstellten Förderplänen, durch die im Haus tätigen Heilpädagogen
  • ergänzende Förderung durch externe heilpädagogische Angebote (Physiotherapie, Ergotherapie, heilpädagogische Frühförderung für sinnesbeeinträchtigte Kinder)
  • tägliche Vorschule nach Vorschullehrplan und Kooperationsvertrag mit der Grundschule „Mitte“ im Rahmen der gezielten Schulvorbereitung
  • Gartenprojekt „Kleiner Maulwurf“, um den Kindern das Leben im Einklang mit der Natur näher zu bringen
  • Besuch der Kinderbibliothek
  • jahreszeitliche Feste und Feiern
  • Nutzen von Angeboten der Wichern Diakonie
  • täglich frische Zubereitung der Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Vesper)

Offene Angebote

  • Spielstunde für Kinder, die noch keinen Rechtsanspruch haben
  • Öffnung zum Kita-Fest und Adventsnachmittag
  • Beteiligung „Kleine Parknacht“
  • eigenständige Nutzung des Elterntreffs
  • Begleitung der Kiez-Kita-Fachkraft zu aktuellen Themen und Bildungsangeboten