Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Gesundheit

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Jugendhilfeplanung

Jugendhilfeplanung ist eine kommunale Pflichtaufgabe. Der örtliche Jugendhilfeträger – in der Regel das Jugendamt – muss seine Planungsverpflichtung wahrnehmen.
Jugendhilfeplanung umfasst:

  • Die Erhebung des Bestandes an Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe und ihre Leistungsfähigkeit;
  • Die Ermittlung der Wünsche und des Bedarfs an Leistungen der Kinder und Jugendhilfe für
  • Heranwachsende und ihre Familien;
  • Eine auf Bestandserhebung und Bedarfsermittlung gründende Maßnahmeplanung.


Bearbeitung: keine individuelle Leistungsbearbeitung;  vorzugsweise Prozessgestaltung und -begleitung

Rechtsgrundlagen: §§ 79 - 81 SGB VIII, insbesondere § 80 SGB VIII

Familienwegweiser (PDF, 3,2 MB)