Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderturm Header Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Gesundheit

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Niederlassungserlaubnis, Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG

Bei der Niederlassungserlaubnis bzw. Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EG handelt es sich um einen unbefristeten Aufenthaltstitel, der zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit berechtigt. Hinsichtlich weiterer Einzelheiten wird auf das Merkblatt verwiesen.

Gebühr:

Bearbeitungsgebühr   67,50 € bis 125,00 €
Erteilungsgebühr      136,00 € bis 250,00 €
Die Bearbeitungsgebühr wird auf die Erteilungsgebühr angerechnet

Bearbeitung:

4  bis 16 Wochen

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • 2 aktuelle biometrische Passbilder
  • Nachweis über gesichertes Einkommen aus eigene Erwerbstätigkeit, eigenem Einkommen oder sonstigen eigenen Mitteln
  • Nachweis über die geleisteten Beiträge von mind. 60 Monaten Pflichtbeiträge oder  freiwillige Beiträge
  • zur gesetzlichen Rentenversicherung oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen
  • einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens 
  • Nachweis über erfolgreichen Abschluss eines Integrationskurses
  • Mietvertrag

Formulare Ausländerbehörde


Antragstellung:

Antrag muss persönlich schriftlich in der Ausländerbehörde gestellt werden.

Rechtsgrundlagen:

§§ 9 (2), und (3), 9a, 19, 21, 23 (2), 26 (3), und (4), 28 Aufenthaltsgesetz