Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
20.09.2021

»Der Untermensch«: Vortrag am 23. September 2021

In der Veranstaltungsreihe „Macht der Gefühle“, die das Museum Viadrina und die Gedenkstätte in Kooperation mit der Frankfurter Volkshochschule durchführt, wird sich Dr. Karl-Konrad Tschäpe am Donnerstag, 23. September 2021 dem Thema „Ressentiment“ nähern und die verstörende NS-Propagandabroschüre „Der Untermensch“ vorstellen, kommentieren und im historischen Kontext einordnen.

Diese von der SS herausgegebene antisemitische Bilderschrift ist ein Schlüsseldokument zu den Bildwelten des Nationalsozialismus und enthält zentrale Aussagen der NS-Propaganda. An ihrem Beispiel kann gezeigt werden, wie über visuelle Kommunikationsstrukturen Ressentiments und Hass geschürt wurden und wie die Botschaften des Rassenhasses gezielt in den Köpfen der Menschen verankert werden sollten.

Interessierte werden um telefonische Voranmeldung unter 0335 542025 gebeten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gelten die aktuellen Regelungen der Dritten Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg vom 15. September 2021.

Dr. Tim S. Müller, Leiter des Museums Viadrina, steht zur Beantwortung von Presseanfragen zur Verfügung (m: 0152 08970254, E: tim.mueller@museum-viadrina.de).