Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
09.07.2013

„Zirkusakrobaten“ ziehen vom Klingetal nach Süden

Viel Bewegung für Skulptur von Stürmer-Alex:

Der neugestaltete Stadtplatz im Frankfurter Wohngebiet Süd ist um eine Attraktion reicher: Fortan schmückt die Skulptur „Zirkusakrobaten“ der Künstlerin Erika Stürmer-Alex aus dem Jahr 1980 den Platz. „Ich freue mich sehr, dass wir dem Platz mit diesem Kunstwerk ein unverwechselbares Gesicht geben können“, sagt Markus Derling, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen Umweltschutz und Kultur. „Mir ist wichtig, dass wir Kunstwerke aus den Beständen der Stadt immer wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken und die Bürgerinnen und Bürgerinnen so eine Gelegenheit bekommen, sich mit Kunst auseinanderzusetzen. Die über viele Jahre gesammelten zum Teil sehr bedeutenden Kunstwerke sind für alle da und gehören deshalb nicht ins Archiv, sondern in den öffentlichen Raum.“ Vorher hatten die „Zirkusakrobaten“ ihren Standort viele Jahre an der Beckmannstraße im Klingetal. Dort fristeten sie allerdings ein weitestgehend unbeachtetes Dasein zwischen Bäumen. Jetzt hat die Frankfurter Steinmetzfirma Knoesel das Kunstwerk in Süd wiederaufgestellt.  

Wegen dringend notwendiger Restaurierungsarbeiten wurde die Plastik 2012 an ihrem alten Standort demontiert und im Atelier von Erika Stürmer-Alex in Lietzen  einer gründlichen Sanierung unterzogen. „Zusammen mit dem Amt für Tief-, Straßenbau und Grünflächen der Stadtverwaltung haben wir die Wiederaufstellung auf dem Stadtplatz Süd vorgeschlagen und der Beirat für Stadtgestaltung und Kunst im öffentlichen Raum stimmte dem zu“, sagt Frank Drömert vom Frankfurter Kulturbüro. „Nun erstrahlt die Figur wieder in kräftigen, kontrastreichen Farben und lädt die Anwohner und Gäste zum Verweilen ein.“ Die Skulptur ist rund drei Meter hoch und aus Polystyrol gefertigt.