Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
27.10.2015

25 Jahre deutsch-polnischer Grenzvertrag – Chancen und Herausforderungen für die Zusammenarbeit

 

Anlässlich des bevorstehenden 25-jährigen Jubiläums des deutsch-polnischen Grenzvertrags findet auf Einladung des Ökumenischen Europa-Centrums (OeC), in welchem auch die Stadt Frankfurt (Oder) Mitglied ist, am Mittwoch, dem 4. November um 17 Uhr im Konferenzraum 13 des Collegium Polonicum in Słubice das nächste Grenzgespräch statt. Robert Ryss: Iśćpo granicy. Artykuł, eseje, rozmowy. Szczecin 2015 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, zuzuhören und mitzudiskutieren.

[Auf der Grenze gehend. Artikel, Essays, Gespräche]

Bogdan Twardochleb: Codzienne pogranicze. Głsy publicystów. Szczecin 2015.  [Alltägliche Grenzregion. Stimmen der Publizisten].

Bogdana Koziska und Dietrich Schröder: Einst und Jetzt – Stettin / Dawniej i dziś– Szczecin. Frankfurt (Oder) 2015.

Publizisten und Forscher werden die Etappen in der Überwindung realer und mentaler Grenzen zwischen beiden Ländern im zurückliegenden Vierteljahrhundert nachzeichnen und über Chancen und Herausforderungen ins Gespräch kommen. Diskutiert werden soll zudem über die Neubewohner in der Oderregion – Migrantinnen und Migranten sowie Flüchtlinge, welche ihrerseits mehrere Grenzen überschreitend zu uns gekommen sind und mit denen wir heute gemeinsame reale, besonders aber auch mentale Grenzen überwinden möchten.

Folgende Gäste werden eigene, neu erschienene Buchpublikationen mitbringen: