Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
07.10.2020

Absichtserklärung zwischen Stadt und Europa-Universität unterzeichnet

Die Doppelstadt Frankfurt (Oder)/Słubice bietet mit ihren urbanen Qualitäten, verfügbarem Wohnraum, einem vielseitigen Kultur- und Sportangebot sowie ihrer Lage mitten in Europa gute Voraussetzungen, um als internationaler Bildungsstandort auch künftig zu wachsen. Die Entwicklung der Stadt Frankfurt (Oder) und der Europa-Universität Viadrina sind eng miteinander verflochten.

Am Dienstag, 6. Oktober 2020 fand die Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung zwischen der Stadt Frankfurt (Oder) und der Europa-Universität Viadrina statt: Beste Bildungs-, Arbeits- und Lebensbedingungen in der Doppelstadt zu schaffen, ist das ausdrückliche Ziel der von Oberbürgermeister René Wilke und Universitätspräsidentin Prof. Dr. Julia von Blumenthal bestätigten Erklärung.

Die Partner beabsichtigen, die bereits bestehende Zusammenarbeit zu intensivieren. Im Rahmen des gemeinsamen Wirkens liegt ein besonderer Fokus auf breit aufgestellten strategischen Handlungsfeldern. Dazu gehören u.a. die Willkommenskultur am Wissenschaftsstandort, die Stadtentwicklung und universitäre Infrastruktur, Internationalität und Mehrsprachigkeit, Nachhaltigkeit sowie das kulturelle Leben.

Oberbürgermeister René Wilke: „Unsere Absichtserklärung bekräftigt die von Stadt und Universität gleichermaßen verfolgte Zielstellung, die wichtige Vernetzung zwischen Stadtgesellschaft, Universität und Studierendenschaft kontinuierlich zu stärken. Die hier wirkenden interdisziplinären Fachexpertisen eint ein Weitblick bei der Beantwortung stadtgesellschaftlicher und europäischer Zukunftsfragen. Frankfurt (Oder) ist eine liebens- und lebenswerte Stadt, die Perspektiven bietet. Gern nehmen wir uns der Herausforderung an, diese auch weiterhin in intensiven Prozessen herauszuarbeiten und umzusetzen. Denn die dabei entstehenden Synergien sind für alle Beteiligten langfristig von Wert.“