Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
17.08.2018

Ausbau Markendorfer Straße fast abgeschlossen

Der Einbau der neuen Regen- und Trinkwasserleitungen in der Markendorfer Straße ist nahezu abgeschlossen. Derzeit wird mit Hochdruck an der Fertigstellung der östlichen Fahrbahnhälfte und des dazugehörigen Gehwegs gearbeitet. Der Asphalteinbau ist hier für den 10.- 12. September vorgesehen. Danach werden der östliche Gehweg und die Zufahrten bis Ende September fertiggestellt.

Anfang Oktober wird der Verkehr dann auf die Ostseite der Markendorfer Straße umgestellt, so dass die Westseite einschließlich des Grünstreifens und des begleitenden Gehwegs ausgebaut werden können. Diese Arbeiten werden nach dem derzeitigen Stand zum Jahresende 2018 abgeschlossen.

Zusammen mit dem grundhaften Ausbau der Fahrbahn und der Gehwege werden insgesamt 18 neue Lichtmaste mit LED-Leuchten gesetzt. Die Lichtzeichenanlage wird der neuen Radfahrerverkehrsführung (Schutzstreifen neben der Fahrbahn analog zum Weinbergweg) angepasst.

Für die zu Jahresbeginn gefällten Bäume werden insgesamt 44 Linden wechselseitig der Markendorfer Straße gepflanzt. Im Bereich zwischen der Puschkinstraße und der Beeskower Straße wurden dafür bereits die Pflanzgruben mit einem speziellen Pflanzsubstrat vorbereitet, sodass hier im Herbst 14 der insgesamt 44 neuen Bäume gepflanzt werden können.