Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
18.03.2020

Bürgerdienstleistungen in Teilen des Bürgerservice wieder eingeschränkt möglich

Zur Gewährleistung dringender, unabweisbarer bzw. nicht aufschiebbarer Dienstleistungen der Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) werden für die Bereiche Kfz-Zulassung, Bürgerbüro, Fahrerlaubnisbehörde, Ausländerbehörde und Standesamt in eingeschränktem Umfang wieder Serviceleistungen angeboten. Hierzu können sich die Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbetreibenden telefonisch ab dem 19.03.2020, in der Zeit von 9.00 – 12.00 Uhr an die nachfolgenden zuständigen Fachbereiche wenden.

Kfz-Zulassungsbehörde:

Telefon: 0335 552-3130

Bürgerbüro:

Telefon: 0335 552-3330

Fahrerlaubnisbehörde:

Telefon: 0335 552-3120

Ausländerbehörde:

Telefon: 0335 552-3307

Standesamt:

Telefon: 0335 552-3308

Durch die Mitarbeitenden der Fachbereiche wird zeitnah über die Dringlichkeit des Anliegens entschieden. Sofern der Sachverhalt als dringend, unabweisbar und nicht aufschiebbar durch den zuständigen Fachbereich eingeschätzt wird, kommt es zu einer Terminvereinbarung ab Montag, 23. März 2020 zwischen Ihnen und dem Fachbereich. Sie werden zeitnah bzw. bereits während des Telefonats durch den Mitarbeitenden über den Ort und die Zeit Ihres Vorsprachetermins informiert. Die telefonische Erreichbarkeit der Fachbereiche ist montags bis freitags in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gegeben.

Bitte um Verzicht der Teilnahme an Submissionsterminen

In Anbetracht der weiterhin anwachsenden Gefährdungslage durch das Virus COVID-19 sind die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) aufgerufen, ihre sozialen Kontakte im Dienstalltag auf das notwendige Minimum zu beschränken. Aus diesem Grund bittet die Zentrale Vergabestelle alle Bieter, auf eine Teilnahme an Submissionsterminen zu verzichten. Submissionsprotokolle stehen über den „Vergabemarktplatz Brandenburg“ zur Verfügung. Angebote sind im Briefkasten am Haupteingang Hauses 1, Stadthaus, Goepelstraße 38 abzugeben.  Die Zentrale Vergabestelle ist montags bis freitags wie folgt erreichbar: telefonisch unter 03 35 552-6040, per E-Mail an vergabestelle@frankfurt-oder.de, über das VERGABEPORTAL „Vergabemarktplatz Brandenburg / Kommunikation“