Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
26.08.2013

Briefwahl in Frankfurt (Oder) zum 18. Deutschen Bundestag

Jeder Wahlberechtigte zur Bundestagswahl erhielt ab dem 21. August 2013 seine Wahlbenachrichtigungskarte bzw. erhält sie bis zum 1. September 2013 durch die Deutsche Post zugestellt.

Auf der Rückseite befindet sich ein Antrag für die Briefwahlunterlagen. Dieser ist auszufüllen und an das Wahlbüro der Stadt zurückzusenden.

Eine Abgabe im Rathaus oder Stadthaus direkt am Empfang ist auch möglich.

Die Unterlagen können auch per E-Mail martina.loehrius@frankfurt-oder.de oder per Internet über www.-frankfurt-oder.de beantragt werden.

Eine direkte Ausgabe der Briefwahlunterlagen mit der Durchführung der Wahl vor Ort ist ab 09. September 2013 im Rathaus, Marktplatz 1,  Zimmer 318 und im Stadthaus,  Goepelstraße 38, Zimmer 1.124 möglich. Neben der Wahlbenachrichtigungskarte ist der  Personalausweis mitzubringen. 

Foto: Doreen Bierdel/pixelio.de