Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
20.08.2018

Der Lärmaktionsplan für die Stadt Frankfurt (Oder) wird fortgeschrieben

Interessierte sind zur Informationsveranstaltung eingeladen

Im Rahmen der Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie wird für die Stadt Frankfurt (Oder) der Lärmaktionsplan der 1. und 2. Stufe aktuell evaluiert und fortgeschrieben. Im Prozess der Planung ist die stringente Beteiligung und frühzeitige Einbindung der Öffentlichkeit gesetzlich gemäß § 47d Abs. 3 des Bundesimmissionsschutzgesetzes vorgesehen und sinnvoll, um die Mitwirkung bei der Aufstellung des Planes sowie die Realisierung konkreter Maßnahmen zu ermöglichen und anzustreben.

Die Stadt lädt Interessierte zu einer zweiten Öffentlichkeitsveranstaltung der Lärmaktionsplanung 3. Stufe am Donnerstag, dem 30.08.2018 herzlich ein. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr im Stadthaus der Stadt Frankfurt (Oder), Raum 3.107 (3. Etage), Goepelstraße 38, 15234 Frankfurt (Oder). Vorgestellt werden das konkrete Maßnahmenkonzept und inhaltliche Punkte zum Bericht werden erörtert und mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern der beteiligten Institutionen besprochen.

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich mit dem Entwurf des Lärmaktionsplanes der 3. Stufe im Rahmen der Beteiligung von Trägern öffentlicher Belange (TÖB) zu beschäftigen. Erneut gibt es die Gelegenheit in der Zeit von September bis Oktober 2018 eine Stellungnahme abzugeben. 

Bereits am 15.05.2018 hat die erste Öffentlichkeitsveranstaltung stattgefunden mit der Zielstellung, die Lärmkartierung, Konfliktschwerpunkte sowie Lärmminderungsmöglichkeiten darzustellen und aufzuzeigen.