Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
30.08.2021

Erste »Interkulturelle Stadtrallye« startet am Mittwoch, 1. September 2021

Im Rahmen der Fairen Interkulturellen Woche 2021 findet in Frankfurt (Oder) zu ersten Mal die „Interkulturelle Stadtrallye“ statt: Von Mittwoch, 1. September bis Dienstag, 21. September 2021 laden verschiedene Beratungsstellen und Einrichtungen ein, ihr Leistungsspektrum kennen zu lernen und an besonderen Aktionen für die gesamte Familie teilzunehmen.

Bürgerinnen und Bürger können die einzelnen Rallyestationen ablaufen, vor Ort Stempel sammeln und dabei mehr zu den Beratungsangeboten der Anlaufstellen erfahren.

Anhand eines Stadtplans und den dazugehörigen Stempelkarten, die beim Kommunalen Integrationszentrum, Heinrich-von-Stephan-Straße 2 sowie bei allen teilnehmenden Partnern ausgegeben werden, sind die Stationen ersichtlich. Die jeweiligen Öffnungszeiten und Mitmachaktionen sind den Stempelkarten zu entnehmen.

Stadtrallye-Stationen:

  • ARLE Arbeiten und Leben in historischen Gebäuden gGmbH Brückenplatz 3.0 / Słubfurt e.V.

  • Caritasverband für das Erztbistum Berlin e.V.

  • Der Weltladen / Puerto Alegre e.V.

  • Eltern-Kind-Zentrum Nord

  • Jugendmigrationsdienst

  • Kommunales Integrationszentrum

  • Mehrgenerationenhaus MIKADO

  • RAA - Demokratie und Integration Brandenburg e.V.

  • Volkshochschule / Grundbildungszentrum

Die abgestempelten Karten werden am 21. September 2021 während des „Tages der offenen Tür“ im Kommunalen Integrationszentrum von 13.00 bis 18.00 Uhr gesammelt. Für alle Teilnehmenden gibt es Aufmerksamkeiten. Unter denjenigen, die die meisten Stempel gesammelt haben, werden zusätzliche Preise verlost.   

Weitere Informationen zur Teilnahme an der Rallye gibt es im Kommunalen Integrationszentrum telefonisch unter 0335 552-5180 bzw. per E-Mail an info-ki@frankfurt-oder.de sowie bei allen weiteren Stationen.