Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
05.08.2015

Gemeinschaftsinitiative lädt zur 6. Kleinen Parknacht in den Lennépark

Unter dem Motto „ParkSpektakel- Geschichte und Tradition in Aktion“ lädt die Gemeinschaftsinitiative von Stadt Frankfurt (Oder), Deutscher Bank und SonnenHofReisen nun bereits zum sechsten Mal zur kleine Parknacht am Sonnabend, dem 22. August von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr in den Lennépark ein. Das diesjährige Motto ist der 170-jährigen Fertigstellung des Parks als Bürgerpark gewidmet.

Rund 200 Akteure sind vor und hinter den Parkkulissen an der Vorbereitung und Durchführung des musikalischen Abendspaziergangs im Lennèpark beteiligt.
So wird es auch einige, dem Motto entsprechende, Aktivitäten und Aktionen an diesem Abend geben.
Die Stadt, in ihrem durch Stadtmauern begrenzten Ausmaß von 1845, wird symbolisch in den Südbereich des Parks transportiert.
So wird es ein Gubener Tor, ein Lebuser Tor, das Brücktor und die Straße 'Um die Halbe Stadt' geben, sowie einen Marktplatz, einen Töpfermarkt und die Messhöfe.
Die Stadtwache sorgt um 18.00 Uhr für einen spektakulären Auftakt und der Große Chor der Singakademie beschließt mit einem romantischen Konzert den Abend gegen 21.30 Uhr.

Um 20.30 Uhr wird für die jüngsten Bürger der Stadt der traditionelle Lampignonumzug, mit musikalischer Begleitung und unter dem 'Schutz' der Stadtwache, stattfinden.
Ein bunt gemischter Abendspaziergang erwartet alle großen und kleinen Gäste zum ParkSpektakel.
Die Parknacht kostet keinen Eintritt. Historisch gekleidete Hostessen begrüßen die Gäste an „den Toren der Stadt“ und bitten um eine Spende für die Sanierung des Lennéparks.