Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
17.01.2018

Gewinn aus dem Kalenderverkauf "Frankfurts Westen 2018" geht in ein Karussell für den Paulinenhof

Der Grüne Kalender 2018 „Frankfurts Westen“ war ein voller Erfolg, bis auf ganz wenige Restexemplare ist er vollständig verkauft worden. Einen großen Anteil daran hat auch die Bürgerinitiative Paulinenhofsiedlung, die den Kalender im Rahmen Ihrer Spendensammlung für ein Karussell zur Abrundung Ihres Spielplatzes mit verkauft haben. So hängt jetzt dieser Kalender wahrscheinlich in ganz vielen Haushalten im Paulinenhof, aber natürlich auch anderenorts in Frankfurt und auch weit darüber hinaus. Durch dieses tolle Verkaufsergebnis konnten nicht nur die Herstellungskosten gedeckt werden, sondern es wurde ein Gewinn von insgesamt 780 € erzielt. Diese Summe fließt nunmehr in den Kauf des Karussells.

Es gab sehr viele Spenden. Die Fanta-Spielplatzinitiative 2017 erbrachte 1.250 €. Nun sollteder Aufstellung des Karussells im Frühjahr dieses Jahres nichts mehr im Wege stehen. Auch die Stadt wird sich außer mit dem Gewinn aus dem Kalenderverkauf zumindest mit der Finanzierung der TÜV-Abnahme und der Mehrwertsteuer daran beteiligen und sich natürlich auch um die künftige Unterhaltung kümmern.

An dieser Stelle sei auch noch mal an den Grünen Kalender 2019 erinnert.

Diesmal werden Aufnahmen aus unseren Ortsteilen und der tollen Landschaft um unsere Stadt gesucht. Auch in den Ortsteilen ist in den letzten Jahren viel Neues entstanden oder Altes schöner geworden. So sind die einzelnen Ortsteile, die Oderwiesen im Norden und Süden oder der Stadtwald mit Wildpark im Westen allemal einen Ausflug wert.

Und wenn dann der eine oder andere interessante Schnappschuss von einem Dorfanger, Kirchhof, Spielplatz, Dorfteich oder markanten Landschaftselementen gelungen ist, dann reichen Sie Ihre Aufnahmen bitte bis zum 30.09.2018 an Marina.Moebus@Frankfurt-Oder.de oder an die Stadt Frankfurt (Oder), Amt für Tief-, Straßenbau und Grünflächen, Goepelstraße 38, 15234 Frankfurt (Oder) ein. Es sind max. 20 Motive (Querformat) pro Teilnehmerin und Teilnehmer zugelassen. Bitte beachten sie bei Landschaftsaufnahmen, dass diese eindeutig Frankfurt zugeordnet werden können.