Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
30.01.2018

Safer Internet Day 2018 unter dem Motto« Respektvoll, kreativ und sicher durch das Internet«

Aktionstag für mehr Internetsicherheit am 6. Februar in der Stadt- und Regionalbibliothek (Haus 1), von 10.00 bis 19.00 Uhr

Seit 14 Jahren gibt es den weltweiten Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. Die EU-Initiative klicksafe koordiniert die Aktionen um den Aktionstag und ruft Schulen, Institutionen, Organisationen und Unternehmen auf, sich mit Veranstaltungen, Projekten und Aktionen am Aktionstag zu beteiligen. Mittlerweile seit 11 Jahren beteiligen sich verschiedene Akteure aus Frankfurt (Oder) am Aktionstag. 

In diesem Jahr wurde für ein generationsübergreifendes Publikum ein interessantes Programm mit Vorträgen, Informationsbeiträgen, Praxisberatungen, Expertentipps, Medienquizz und Rollenspiel vorbereitet. Ganztätig besteht die Möglichkeit, sich am Medien ABC-Quiz zu beteiligen und sich über die Arbeit der Eltern-Medien-Beratung zu informieren.

In der Zeit von 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 16.00 Uhr bietet das Jugendinformations- und Medienzentrum (JIM) im MehrGenerationenHaus Mikado Frankfurt (Oder) einen Informationsbereich zu Nutzungsrechten bei Apps an.

Von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr informiert die Suchtprävention  der Flexiblen Jugendarbeit zur Mediennutzung in Balance.

Über das vorhandene Angebot digitaler Medien berichtet die Stadt- und Regionalbibliothek in der Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr.

Medien spielen für Kinder eine große Rolle. Was sich in der Medienkiste für Kinder befindet und wie mit den einzelnen Medien gearbeitet werden kann wird um 12.00 Uhr präsentiert.

In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr geht es dann weiter mit AWE Media und wissenswerten Informationen zur Prävention bei Cybermobbing und möglichen Handlungsoptionen. In einem Rollenspiel wird die Problematik „soziales Verhalten im Netz – Anonymisierung als Triebkraft“ veranschaulicht.

Um die Internetsicherheit am PC dreht sich dann alles in der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr in der Sprechstunde der Volkshochschule unter der Rubrik „Passwörter&Co.

Um 15.00 Uhr startet ein Vortrag zum Thema: „Medienkompetenz ist mehr als Knöpfchen drücken“ Gleich im Anschluss daran folgt die E-Book-Reader Sprechstunde der Bibliothek.

Ab 17.00 Uhr gibt es einen Vortrag der kbz. Rechtsanwälte zum Thema „Digitaler Nachlass – Accounts in sozialen Netzwerken nach dem Tod“. Danach lädt die Verbraucherzentrale zum  Vortrag „online gut und günstig geshoppt?! – Schnäppchenkleidung aus asiatischen onlineshops.

Die Akteure

  • Stadt- und Regionalbibliothek Frankfurt (Oder)
  • AWE MEDIA
  • Volkshochschule Frankfurt (Oder)
  • Suchtprävention, Flexible Jugendarbeit
  • Verbraucherzentrale Frankfurt (Oder)
  • kbz Rechtsanwälte
  • Jugendinformations- und Medienzentrum (JIM) im MehrGenerationenHaus Mikado
  • Amt für Jugend und Soziales Frankfurt (Oder / präventiver Jugendschutz
  • Eltern-Medien-Beratung Frankfurt (Oder)

freuen sich über regen Besuch und viele interessante Fragen.

Kontakt: Heike Papendick, Amt für Jugend und Soziales, Telefon: 0335 5525130, heike.papendick@frankfurt-oder.de

Stadt- und Reginonalbibliothek, Haus 1, Telefon: 0335 549852, haus1@srb-ff.de

Weitere Informationen zum weltweiten Aktionstag unter: www.klicksafe.de