Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
31.01.2020

Safer Internet Day in der Frankfurter Volkshochschule

Der Safer Internet Day ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Netz. Seit 2008 beteiligen sich Akteure aus Frankfurt (Oder) daran. In mehr als 120 Ländern machen in diesem Jahr Aktionen und Veranstaltungen auf das Thema der Internetsicherheit aufmerksam. Das Leben in einer digitalen Gesellschaft ist mittlerweile generationsübergreifend ausgerichtet. Das spiegelt sich im Veranstaltungsprogramm wider. Diesjährige Gastgeberein des Aktionstages ist die Volkshochschule Frankfurt (Oder).

Am 11. Februar 2020 finden in der Volkshochschule, Gartenstraße 1 in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr verschiedene Vorträge, Informationsbereiche und ein Medienquizz statt. Zudem gibt es Gesprächsmöglichkeiten zu Themen rund um Datenschutz, Prävention, Recht im Netz, Digitalen Nachlass und Erbe, Online Spiele und Wetten.

 

Veranstaltungsübersicht:

Aktionen

Thema

Zeit

Informationsbereich

Medienquizz und generationsübergreifender Internetführerschein

ab 14.00 Uhr

Informationsbereich

Eltern-Medien-Beratung und Gefährdungen im Netz

ab 14.00 Uhr

Informationsbereich

Offline Aktion zu digitalen Sprachassistenten

ab 14.00 Uhr

Informationsbereich

Die E-Book-Ausleihe der Stadt-und Regionalbibliothek

ab 14.00 Uhr

Informationsbereich

News zu SMART-City und WLan-Standort

ab 14.00 Uhr

Informationsbereich

Verzockt im Netz, Onlinespiele, Wetten & versteckte Kostenfallen

ab 14.00 Uhr

Vortrag/Impuls

Neue Bezahlsysteme im Netz – Was ist zu beachten

14.30 Uhr

Vortrag/Impuls

Die VHS-Cloud – Eine Übersicht über die wichtigsten Funktionen, Anwendungen und Registrierungsprozess

15.30 Uhr

 

Vortrag/Impuls

Wikipedia & Co – Mehr als nur eine Informationsquelle

16.30 Uhr

Vortrag/Impuls

Mein Recht im Netz – Wem gehört mein digitaler Nachlass und Erbe

17.30 Uhr

 

 

Folgende Akteure beteiligen sich an der Programmgestaltung: Volkshochschule Frankfurt (Oder), Jugend- Informations- und Medienzentrum, Verbraucherzentrale, Amt für Jugend und Soziales, kbz Rechtsanwälte, Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung, Flexible Jugendarbeit/Suchtprävention, Stadt- und Regionalbibliothek, Paritätisches Sozial- und Betreuungszentrum/Fachstelle Sucht

Als Ansprechpartnerin zum Thema steht Heike Papendick, Amt für Jugend und Soziales, telefonisch unter 0335 552-5130 bzw. per E-Mail an heike.papendick@frankfurt-oder.de zur Verfügung.