Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
29.10.2021

Schäden an kommunalen Bäumen

Konkret werden an 4.097 Bäumen Baumpflegemaßnahmen wie z.B. Totholzentnahmen, Lichtraumprofilschnitte oder Kroneneinkürzungen durchgeführt. Die Schwerpunkte liegen dieses Jahr unter anderem im Kleist- und im Lennépark, auf dem Anger an der Dorfstraße in Hohenwalde, in der August-Bebel-Straße und in der Fürstenwalder Poststraße.

230 Bäume im Stadtgebiet müssen gefällt werden. Der überwiegende Teil der Fällungen ist auf die zu geringen Niederschläge und die zu hohen Temperaturen der letzten Jahre zurückzuführen. 139 Bäume sind aus diesen Gründen abgestorben. Die restlichen Fällungen sind wegen mangelnder Stand- oder Bruchsicherheit erforderlich.

Die gesamte Liste der Maßnahmen ist auf der Homepage der Stadt Frankfurt (Oder) unter dem Suchbegriff „Baumpflege“ zu finden.

Die Herbststürme sind auch in Frankfurt (Oder) angekommen. Am Mittwoch, 20. Oktober 2021 fegte das Tiefdruckgebiet „Ignatz" über Frankfurt hinweg, am Donnerstag, 21. Oktober 2021 das Sturmtief Hendrik. Die starken Windböen der beiden Tiefdruckgebiete haben im Stadtgebiet elf kommunale Bäume umstürzen lassen. An zehn kommunalen Bäumen sind größere Kronenteile ausgebrochen. Diese Bäume können jedoch erhalten bleiben.