Hilfsnavigation
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
16.08.2018

Städtischer Sicherheits- und Präventionsrat lädt zur Fahrradcodierungsaktion ein

Die Fahrradsaison 2018 ist in vollem Gange. Zeit, sich über einen wirksamen Diebstahlschutz Gedanken zu machen, denn durch fehlende bzw. schlechte Sicherungsmaßnahmen wird Fahrraddiebstahl begünstigt. Der städtische Sicherheits- und Präventionsrat lädt alle interessierten Frankfurter Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, den 21.08.2018, zu einer Fahrradcodierungsaktion im Zusammenwirken mit der Polizei ein.

In der Zeit von 15 Uhr bis 18 Uhr haben alle Frankfurter Radler die Gelegenheit, ihren Drahtesel in der Citywache, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße, kostenlos codieren zu lassen. Im Rahmen dieser Aktion wird auch die Verkehrssicherheit des Rades geprüft und die Bürgerinnen und Bürger erhalten wertvolle Tipps zur richtigen Sicherung des Fahrrades an die Hand.

Wichtig!

Zur Fahrradcodierung ist sowohl der Personalausweis als auch ein Eigentumsnachweis für das Rad, in Form einer Quittung oder Kaufvertrag, mitzubringen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung von einem Erziehungsberechtigten.