Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
18.11.2020

Frankfurt (Oder) schafft Angebot der »Anleitung zur Haushaltsführung«

Ab 4. Januar 2021 möchte das Amt für Jugend und Soziales der Stadt Frankfurt (Oder) Frankfurter Familien das Angebot der „Anleitung zur Haushaltsführung“ unterbreiten. Dieses soll durch Träger der Kinder und Jugendhilfe bzw. Einzelpersonen im Rahmen von Hilfen zur Erziehung gemäß § 27(2) Sozialgesetzbuch VIII – Kinder- und Jugendhilfe – umgesetzt werden und insbesondere das gesunde Aufwachsen von Kindern gemeinsam mit ihren Eltern unterstützen.

Das Angebot umfasst die Anleitung zum Erlernen und Vertiefen aller notwendigen Anforderungen zum Führen eines eigenen Haushaltes. Damit sollen grundlegende Kompetenzen des Familienlebens gefördert werden.

Die Unterstützung bezieht sich insbesondere auf

  • das Reinigen der Wohnung,
  • die Entwicklung und Anwendung von Haushaltsstruktur,
  • die Wohnraumgestaltung,
  • die Zubereitung von Mahlzeiten,
  • ein (kostengünstiges) Einkaufen,
  • Behördengänge,
  • das Waschen und die Pflege von Kleidung sowie
  • das Priorisieren von Entscheidungen.

Mit der Begleitung gilt es die Selbstorganisation im Alltag zu stärken. Eine selbstbestimmte, eigenständige Bewältigung der auftretenden Aufgaben und Herausforderungen einschließlich einer Tagesstrukturierung ist Ziel der Begleitung.

Grundlegende Anforderungen an die Leistungserbringenden sind:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung,
  • (wünschenswert) ein Abschluss als Hauswirtschaftskraft oder als Sozialassistentin/Sozialassistent, der Nachweis über anleitende Tätigkeit bezüglich Haushaltsführung oder eine vergleichbare Erfahrung,
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, das alle fünf Jahre zu erneuern ist.

Die ausführliche Beschreibung der Aufgaben und Anforderungen bietet die Website www.frankfurt-oder.de.

Schriftliche Bewerbungen bzw. Interessenbekundungen sind bis Freitag, 27. November 2020 in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Teilnahmebewerbung für Interessenbekundung zur Bereitstellung des Jugendhilfeangebotes „Anleitung zur Haushaltsführung im Rahmen einer ambulanten Hilfe zur Erziehung gemäß § 27 (2) Sozialgesetzbuch VIII – Kinder- und Jugendhilfe“ für die Stadt Frankfurt (Oder) – Bitte nicht öffnen!“ zu richten an:

Zentrale Vergabestelle

Stadthaus      

Stadt Frankfurt (Oder)

Goepelstraße 38

15234 Frankfurt (Oder)