Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
                                © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
08.11.2019

Halbseitige Sperrung der Große Oderstraße

Am Montag, 11. November 2019 beginnen die Arbeiten für den Umbau der Straßenführung der Großen Oderstraße. Grund dafür ist die Herrichtung der Baustellenzufahrt für die Sanierung des Rathauses. Dazu ist es erforderlich, die Parkplätze in der Großen Oderstraße zwischen der Bischofstraße und Carl-Phillipp-Emanuel-Bach-Straße dauerhaft zu sperren.

Die Große Oderstraße wird bis zur Fertigstellung der Baustraße zur Einbahnstraße. Das Ende der Baumaßnahme ist bis zum 15. November 2019 geplant.

Danach kann der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wieder fahren. Die Parkplätze direkt an der Rathausseite werden ebenfalls überbaut und es wird hier der Baustellenverkehr für die Dauer der Rathaussanierung entlanggeführt. Diese Baustraße soll bis 2022 genutzt werden.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, aufmerksam diesen Bereich zu befahren und die Haltverbote zu beachten.