Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
citykultur
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
06.12.2017

Jugendberufsagentur mit neuer Homepage

Im Beisein des Frankfurter Sozialbeigeordneten Jens-Marcel Ullrich, dem Leiter der Arbeitsagentur Frankfurt (Oder), Jochem Freyer und Jobcenter-Geschäftsführer Frank Mahlkow ist heute offiziell der neue Internetauftritt der Jugendberufsagentur Frankfurt (Oder) freigeschalten worden.

Die Seite beinhaltet Informationen rund um die Themen Schule, Ausbildung und Studium, bietet einen Zugang zu einer online-Jobbörse und verweist auf Veranstaltungen zum Thema Berufsorientierung. Zudem werden spezifische Informationen für Eltern, Unternehmer und Lehrer bereitgestellt.

Jens-Marcel Ullrich: „Es ist wichtig, junge Menschen modern anzusprechen. Die Recherche im Internet hat längst den Besuch in der Agentur oder im Amt als Erstkontakt abgelöst. Dieser Entwicklung tragen wir mit diesem neuen Angebot Rechnung.“

Jochem Freyer: „Die neue Website bündelt viele wichtige Informationen rund um die Frankfurter Jugendberufsagentur für Jugendliche, Arbeitgeber, Eltern und Schulen. Wir werden sie Stück für Stück weiter ausbauen. Ideen sind unter anderem ein Blog sowie Filme zu Ausbildungsberufen und -betrieben der Region. Das Motto der JBA Frankfurt (Oder) soll erlebbar werden: ‚Wir sind für dich da!‘“

Frank Mahlkow: „Jeden Tag arbeiten wir mit jungen Menschen, die zum Teil schwere Schicksale und Handicaps mit sich tragen. Wir als Jobcenter haben großes Interesse daran, ihnen den Weg von der Schule in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ebnen. Denn eine abgeschlossene Berufsausbildung ist der beste Schutz vor Langzeitarbeitslosigkeit. Mit der neuen Website wollen wir auch diejenigen erreichen, die unser Angebot noch nicht kennen.“‎

Die neue Homepage ist unter der Adresse www.jba.frankfurt-oder.de abrufbar.