Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Header 2 Diagonale
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
27.08.2018

Oberbürgermeister verurteilt Vorfall im »Frosch Der Club« auf das Schärfste

Oberbürgermeister René Wilke verurteilt auf das Schärfste den tätlichen Übergriff in der Nacht zum Sonntag ( 26.8. ) im Club „ Frosch“. Sofort nach Information des Vorfalles durch die Betreiber an den Oberbürgermeister hat die Stadt umgehend reagiert und wurde aktiv. Es gab einen intensiven Informationsaustausch und eine enge Abstimmung zwischen der Stadt und den Polizeibehörden für ein abgestimmtes Handeln. Die Ermittlungen laufen und erste Tatverdächtige wurden festgenommen.

Bei der Polizeiinspektion wurde eine Ermittlungsgruppe eingesetzt.        

OB Wilke: „Ich unterstütze und fordere die konsequente Verfolgung und Verurteilung der Täter ohne dabei andere Unschuldige in Mithaftung zu nehmen“. Die Stadt und die Sicherheitsbehörden werden im Einvernehmen jegliche gewalttätigen Auseinandersetzungen in unserer Stadt mit Nachdruck verfolgen und bestrafen. „Darüber hinaus verfolgen wir weiterhin konsequent die Umsetzung des Maßnahmeplanes aus dem Sicherheits- und Präventionsrat, sowie dem Runden Tisch Integration mit einer Reihe von ordnungs-, sicherheits-, jugend-, sozial- und kulturpolitischen Themen und Maßnahmen.“, betont OB Wilke.