Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt
24.07.2020

Vorschläge für das Bürgerbudget 2021 bis Ende Juli möglich

Mit dem Bürgerbudget der Stadt Frankfurt (Oder) haben Einwohnerinnen und Einwohner die Möglichkeit, die Entwicklung des städtischen Gemeinwesens direkt mitzugestalten.

Jährlich stehen 40.000 Euro zur Verfügung, um eigene Ideen umzusetzen. Vorschläge für das Jahr 2021 können noch bis Freitag, 31. Juli 2020 angemeldet werden.

Bisher gingen 31 Beiträge ein, von denen eine Vielzahl den Kleistpark sowie die Ortsteile einbeziehen. Elf der Einreichungen wurden bereits im vergangenen Jahr vorgelegt. 2019 gab es insgesamt 62 Vorschläge, von denen dann 34 zur Endabstimmung standen.

Milena Manns, Dezernentin für Kultur, Bildung, Sport, Bürgerbeteiligung und Europa: „Nachdem wir 2019 gesehen haben, wie motiviert die Frankfurterinnen und Frankfurter an der Vergabe des Bürgerbudgets mitwirken, möchten wir an dieses Engagement für die Lebensqualität und ein positives Stadtbild sehr gern anknüpfen. Die bis Ende Juli vorliegenden Vorschläge werden dann zur individuellen Prüfung an die Fachämter der Stadtverwaltung übergeben. Anschließend erfolgt die Vorstellung im Hauptausschuss. Dieser entscheidet über die Zulassung zur Abstimmung, bei der die Bürgerinnen und Bürger dann ihre Favoriten wählen können.“

Als Ansprechpartnerin steht Anja Greschke telefonisch unter 0335 552-9964 oder per E-Mail an buergerbudget@frankfurt-oder.de zur Verfügung. Termine für persönliche Gespräche, in denen die Gedanken zu Papier gebracht werden, können vereinbart werden.

Weiterführende Informationen zum Bürgerbudget bietet die Bürgerplattform auf www.frankfurt-oder.de.