Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
 
Hilfsnavigation
                                © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurtkampagne Besser Frankfurt oder
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
09.10.2019

Zukunfts- und Bildungschancen für Kinder in Frankfurt (Oder) - Aktiv gegen Kinderarmut

Jetzt zum 17. Jugendhilfetag am 7. November 2019 anmelden

Jugendhilfetage haben in Frankfurt (Oder) eine gute Tradition. In diesem Jahr findet bereits die 17. Fachtagung statt, die Fachkräften dazu dient, sich mit einem Schwerpunktthema intensiver auseinanderzusetzen und Ideen für die weitere Arbeit anzustoßen.

Das Thema des Jugendhilfetages am 7. November 2019 lautet „Zukunfts- und Bildungschancen für Kinder in Frankfurt (Oder) – Aktiv gegen Kinderarmut in der Stadt Frankfurt (Oder)“.  Von 10.00 bis 16.00 Uhr haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer im OSZ „Konrad Wachsmann“ die Gelegenheit, an die Ergebnisse des gleichnamigen Runden Tischs anzuknüpfen. Gleichzeitig gilt es, gemeinsam mit einer breiteren Öffentlichkeit eine städtische Gesamtstrategie zur Prävention von Kinderarmut zu entwickeln. Die Stärkung von Familien als kleinste gesellschaftliche Einheit wird als elementare und bereichsübergreifende Aufgabe verstanden, um allen Kindern in gleichem Maße Zukunfts- und Bildungschancen zu ermöglichen. Neben der Vermittlung von methodischem Handwerkszeug wird das Thema in fünf Workshops aus unterschiedlicher Sichtweise betrachtet. Es besteht u.a. die Möglichkeit, Wissenswertes über die Entwicklung passgenauer Angebote in der Armutsprävention zu erfahren und Methoden der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen zu diskutieren. Die genauen Inhalte der Arbeitsgruppen können Sie hier entnehmen.

Eine Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung mit Benennung des Wunschworkshops per E-Mail an jugendundsoziales@frankfurt-oder.de ist allerdings erforderlich.

Als Ansprechpartnerinnen bezüglich des Tagungsprogrammes stehen Hanka Richter, E-Mail: Hanka.Richter@Frankfurt-Oder.de, sowie Hanna Antczak, E-Mail: Hanna.Antczak@Frankfurt-Oder.de, vom Amt für Jugend und Soziales zur Verfügung.

Der 17. Frankfurter Jugendhilfetag ist eine Kooperationsveranstaltung des Amtes für Jugend und Soziales mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungswerk Berlin-Brandenburg sowie dem Oberstufenzentrum „Konrad Wachsmann“ Frankfurt (Oder). Die Fachtagung wird unterstützt von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und dem Land Brandenburg.