Hilfsnavigation
Oderturm.2jpg Diagonale
Link zur Frankfurt App
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Hauptmenu
Seiteninhalt

Verwaltung & Politik

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | Sch | St | T | U | V | W | X | Y | Z | Ä | Ö | Ü

Hausnummernvergabe

Hausnummern werden aufgrund von Bauanträgen, Mitteilungen über Baumaßnahmen oder auf Antrag der Eigentümer durch die verbandsfreien Gemeinden, Verbandsgemeinden oder Städte vergeben. Straßennamen und Hausnummern dienen der Orientierung im Stadt- bzw. Gemeindegebiet und erfüllen eine Ordnungsfunktion für alle personen- oder ortsbezogenen Daten.

Um Neubauten in eine bestehende Hausnummernfolge integrieren zu können, kann es erforderlich werden, bestehende Hausnummern zu ändern.

Die Kontrolle, ob eine Hausnummer durch den Eigentümer des Grundstücks/Hauses angebracht wurde, obliegt den Kommunen als allgemeine Ordnungsbehörde. Die örtliche Hausnummernbeschilderung wird ebenfalls bei Beanstandungen überprüft. Der/die Grundstückseigentümer/in wird danach aufgefordert, für eine vom Verkehrsraum aus sichtbare Hausnummer zu sorgen.

Hausnummernvergabe

Online-Beantragung einer Hausnummer:

Formular Antrag auf Vergabe einer Hausnummer

Über den oben stehenden Formularassistenten können Sie eine Hausnummer online beantragen. Sollten Vollmachten oder Lageskizzen vorliegen, können diese im Onlineantragsverfahren hochgeladen werden.

Die Zuweisung von Straßen und Hausnummern ist zum zweifelsfreien Auffinden bestimmter Objekte, besonders in Fällen der Gefahrenabwehr (Ärzte, Feuerwehr u. a.), dringend notwendig. Der Eigentümer hat sein Grundstück mit der von der Gemeinde festgesetzten Nummer zu versehen. Die Zuordnung der Hausnummer kann im Zuge des Bauantragsverfahrens erfolgen oder auf Antrag beim Kataster und Vermessungsamt Frankfurt (Oder).

Datenschutzhinweis:

Informationsblatt DSGVO Online-Formular Antrag auf Vergabe einer Hausnummer (PDF, 370 kB)

Gebühr:

Die Gebühr richtet sich nach der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Frankfurt (Oder), (Tarifstelle Nr. 1.5.), veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 15, Frankfurt (Oder) vom 18. Dezember 2019 auf Seite 180

Bearbeitung:

Nach Antragseingang

Erforderliche Unterlagen:

Bei Antragstellung  werden die Flurstücksangaben (Straßenname, Flur- und Flurstücksnummer) und Angaben zum Gebäude benötigt.

Antragstellung:

Die Antragstellung kann auch persönlich in unserem Amt erfolgen:

Frau Angeliqua Golisch • Stadthaus, Raum 2.131 Goepelstraße 38 • 15234 Frankfurt (Oder) • Tel.: 0335 552-6254 • E-Mail: Kontaktformular

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir vorab um Terminvereinbarung.


Rechtsgrundlagen:

§ 126 (3) - Baugesetzbuch

§ 8 Stadtordnung der Stadt Frankfurt (Oder) im Amtsblatt Nr. 04 vom 19. April 2006 (PDF, 554 KB), Seite 62