Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
18.07.2017

»Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt«

Jugendhilfetage haben in Frankfurt (Oder) eine gute Tradition. In diesem Jahr findet bereits die 16. Fachtagung statt. Sie dient den Fachkräften dazu, sich an einem Tag mit einem Schwerpunktthema intensiver auseinanderzusetzen und Ideen für die weitere Arbeit anzustoßen.

Unter dem Thema „Die Grenzen meiner Sprache sind die Grenzen meiner Welt“ bietet die diesjährige Tagung am 25. Oktober die Chance, Wissenswertes über die Vielfalt von Sprache und Kommunikation zu erfahren.

Frankfurter Kitas und Kultureinrichtungen sind ein wichtiges Puzzleteil bei der Unterstützung der Sprachentwicklung und deren Identifikation mit ihrer Heimatstadt. Gemeinsam ermöglichen die Kitas und Kultureinrichtungen den Kindern verschiedene Erfahrungen und Erlebnisse, die ihr Leben bereichern.

Neben der Vermittlung von methodischem Handwerkszeug wird in sieben verschiedenen Arbeitsgruppen das Thema aus unterschiedlicher Sichtweise betrachtet. Die genauen Inhalte der Arbeitsgruppen können dem auf der Internetseite der Stadt unter www.frankfurt–oder.de veröffentlichten Programm entnommen werden.

Die Veranstalter der Fachtagung freuen sich auf interessierte Teilnehmer/-innen und eine spannende Tagung.

Der 16. Jugendhilfetag ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungswerk Berlin-Brandenburg und dem Oberstufenzentrum „Konrad Wachsmann“ Frankfurt (Oder). Die Fachtagung wird unterstützt von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di sowie durch verschiedene Kitas und die VHS.

Informationen zum Tagungsprogramm sind über Hanka Richter, Mitarbeiterin im Amt für Jugend und Soziales erhältlich.Kontakt: siehe Randspalte.

Die Anmeldung ist ab sofort unter der E-Mail-Adresse jugendundsoziales@frankfurt-oder.de möglich.