Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
20.03.2017

Engagement für unser schönes Frankfurt

Wollten Sie schon immer mal einen Baum pflanzen, haben aber keinen eigenen Garten? Würden Sie gerne mithelfen, mehr Sitzmöglichkeiten in unseren Parks und Grünflächen aufzustellen? Wie wäre es mit einem besonderen Geschenk, zum Beispiel aus Anlass der Geburt, Jugendweihe oder Konfirmation, zum runden Geburtstag, zur Hochzeit oder auch als etwas anderes Osterei? Dann haben Sie auch in diesem Jahr die Gelegenheit dazu!  

Interessierte können Anteilsscheine ab 50 € für einen Baum im Gertraudenpark oder Kleistpark oder für eine weiße Bank auf dem Anger erwerben. Als Dankeschön gibt es dazu eine Baum- oder Bank-Urkunde, gern auch mit einer persönlichen Widmung. Natürlich werden die Inhaber der Baumurkunde vom Termin der Pflanzung informiert. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gern auch eine Spendenbescheinigung aus.

Jede Baumpflanzung ist etwas ganz Besonderes, denn es wird auch immer ein Stück Zukunft für die nachfolgenden Generationen gepflanzt. Wird für eine Baumpflanzung im öffentlichen Raum eine Fachfirma beauftragt einschließlich einer dreijährigen Anwachspflege, entstehen dafür Kosten zwischen 500 und 600 Euro. Da diese Größenordnung häufig die finanziellen Möglichkeiten übersteigt, werden auch Anteilsscheine zu je 50 Euro ausgegeben. Wer also einen halben Baum spenden möchte, kann 5-6 Anteilsscheine erwerben. Diese sind im Grünflächenamt der Stadt erhältlich.

Darüber hinaus können Sie sich aber auch bei ehrenamtlichen Pflanz- und Gärtneraktionen im gesamten Stadtgebiet beteiligen. An folgenden Ausleihstützpunkten in der Stadt erhalten Sie die nötigen Geräte und Müllbeutel und können diese gefüllt wieder abgegeben.

Nord: Kinder- & Jugendzentrum „Nordstern”, Bergstraße 123 | Tel. 0335 66 59 20 80, nils.krausemann@internationaler-bund.de

Neuberesinchen: Jugendclub „CHILLERstreet“, Platz der Begegnung 3, 15232 Frankfurt (Oder), Telefon: (0335) 869 22 107, E-Mail: schultke@flexible-jugendarbeit.de

Stadtzentrum: MehrGenerationenHaus „Mikado”,Franz-Mehring-Straße 20 | Tel. 0335 387 18 90,mikado@stiftung-spi.de

Das Angebot gilt für Vereine und Schulklassen genauso wie für Einzelpersonen. 

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter freiwilliggaertnern.wordpress.com

Kontakt für weitere Anfragen und Informationen: Marina Möbus Tel. 0335/552-6604, Marina.moebus@frankfurt-oder.de