Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
06.04.2017

Internationale Berufserfahrung in Frankfurt (Oder)

Seit Sonntag absolvieren vier Kranken- und Altenpflegeschülerinnen aus unserer französischen Partnerstadt Nîmes ein zweimonatiges Praktikum in den Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH. Das Auslandspraktikum bildet den Abschluss einer zweijährigen Berufsausbildung und findet im Rahmen eines ERASMUS-Projekts des „Maison de l’Europe“ in Nîmes statt.

Manon Vassal, Marine Gutfreund, Mélanie Bousquel und Jennifer Deleuze sind zwischen 21 und 25 Jahre alt und zum ersten Mal in einem Land, in dem nicht Französisch gesprochen wird. Als sie am Montagmorgen von der Geschäftsführerin Susanne Morgenstern und ihrem Team in der Luisenstraße begrüßt wurden, kamen sie mit Wörterbüchern bewaffnet und mit nicht zu kleinen Befürchtungen, ob die Verständigung klappen würde. Am Ende des Tages waren sie erleichtert, dass sie mit einer Mischung aus Deutsch, Englisch, Französisch sowie Händen und Füßen das Meiste verstanden hatten.

„Die Hausleiterinnen und sogar die Bewohner haben ihr ganzes Französisch ausgepackt, das sie irgendwann in der Schule oder im Urlaub gelernt haben. Das hat uns Mut gemacht, im Deutschen fortan unser Bestes zu geben“, sagte Mélanie Bousquel.

Am gestrigen Mittwochabend gab es im „Westhaus“ einen kleinen Begrüßungsabend. Dazu hatten neben den Mitarbeitern und Bewohnern der Wichern Wohnstätten und Soziale Dienste gGmbH auch die Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft und französischsprachige Studierende der Viadrina eingeladen.

Ansprechpartner von Seiten der Stadt ist der Referent für internationale Zusammenarbeit Sören Bollmann, E-Mail: soeren.bollmann@frankfurt-slubice.eu, Tel. (0335) 60 69 85-15.