Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
10.04.2017

Jugend-Projekt-Challenge startet am 13. April in die 2. Runde

Die Partnerschaft für Demokratie fördert auch 2017 das Engagement Jugendlicher in der Stadt Frankfurt (Oder) und startet in die zweite Runde eines Projektwettbewerbes für junge Menschen, die sich mit ihren Ideen einbringen und engagieren wollen.

Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Jugendliche, die im Stadtteil, in der Schule, im Verein, im Jugendzentrum etwas bewegen wollen, sind aufgerufen, ihre Ideen zum Wettbewerb einzureichen und sich an der Challenge zu beteiligen.

Was wollt ihr umgestalten, bewegen, was ist euch wichtig?

Jeder Jugendliche kann sich mit seinen Ideen bewerben. Projekte können mit bis zu 500,00 Euro gefördert werden.

Teilnahmevoraussetzungen sind:

  • Alter zwischen 14 und 20 Jahre
  • wohnhaft oder Schulbesuch in Frankfurt (Oder)
  • Bewerbung als Team oder als Einzelperson
  • Das Projekt ist ehrenamtlich

Die Teilnahme an dem Wettbewerb erfolgt durch die Übersendung des vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogens. Einsendeschluss ist der 04. Juli 2017.

Präsentiert werden die Projekt-Ideen im offenen Jugendforum am 08.Juli 2017. Hier erfolgt die Entscheidung über eine Förderung.

In den nächsten Tagen werden in den Jugendeinrichtungen, der Stadt- und Regionalbibliothek sowie in Schulen und Vereinen Postkarten verteilt, die auf die Beteiligung am Projektwettbewerb aufmerksam machen.

Bewerbungsunterlagen und Teilnahmebedingungen unter:

  • Facebookgruppe Jugendforumffo
  • In Jugendeinrichtungen, Schulen, Vereinen
  • Auf der Homepage der Stadt Frankfurt (Oder) unter Partnerschaft für Demokratie – Jugendforum
  • Anrufen oder E-Mail schreiben:

Kontaktpersonen für die Projekt- Challenge:

Frank Hühner, Koordinierungs- und Fachstelle Partnerschaft für Demokratie, Postfach 1344, 15203 Frankfurt (Oder); Mobil: 0152/5600 1883, Tel.: 0335/6100 6944, lap-ff@big-demos.de

Heike Papendick, Amt für Jugend und Soziales, Logenstraße 8, 15230 Frankfurt (Oder), Tel.: 0335 552 5130, jugendundsoziales@frankfurt-oder.de

Die Partnerschaft für Demokratie wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.