Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
10.01.2022

Schuleingangsuntersuchungen beginnen im Februar 2022

Ab voraussichtlich Montag, 7. Februar 2022 führt der Kinder- und Jugendgesundheitsdienst die Schuleingangsuntersuchung für jedes in Frankfurt (Oder) gemeldete, schulpflichtige Kind durch.

Die betreffenden Eltern erhalten unaufgefordert eine Information und Mitteilung zum Untersuchungstermin über eine in der Kindertagesstätte aushängende Liste bzw. per Post.

Die Schuleingangsuntersuchung ist für Kinder verpflichtend (lt. BbgSchulG § 37 Abs. 1), die

  • bis zum 30. September des laufenden Jahres das 6. Lebensjahr beendet haben, auch wenn ein Antrag auf Rückstellung durch die Eltern gestellt wird;
  • Kinder, die im Vorjahr vom Schulbesuch zurückgestellt wurden und einen entsprechenden Vermerk auf der Schulärztlichen Stellungnahme haben;
  • Kinder, die vorzeitig die Schule besuchen möchten.

Die Untersuchungen finden grundsätzliche vormittags statt und dauern etwa 90 Minuten. Sie werden unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen in den Dienstgebäuden des Gesundheitsamtes Frankfurt (Oder) durchgeführt.

Die Schulleitungen entscheiden unter Berücksichtigung der Untersuchungsergebnisse über die Aufnahme in die Schule bzw. über eine Zurückstellung vom Schulbesuch.