Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
07.06.2017

Stadt Frankfurt (Oder) begrüßt geplantes Nachbarschaftssprachenkonzept des Landes

Die Stadt Frankfurt (Oder) begrüßt das Vorhaben des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, ein Nachbarschaftssprachenkonzept zu erarbeiten. Am 29. Mai 2017 hatte das Ministerium zu einem ersten Arbeitstreffen mit den Frankfurter Schulen und dem Staatlichen Schulamt in die Lenné-Grundschule eingeladen. Ziel ist es, das Polnisch-Sprachangebot von der Grundschule an auszubauen und ein durchgängiges Angebot bis in die weiterführenden Schulen zu schaffen. Auf dem Arbeitstreffen, das den Auftakt für einen längeren Prozess zur Konzepterarbeitung darstellte, wurden die bisherigen Erfahrungen mit den vorhandenen Polnischangeboten an den Frankfurter Schulen erfasst und über Möglichkeiten gesprochen, das Angebot attraktiver zu gestalten und mehr Schülerinnen und Schüler zu erreichen. Die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung hat mit dem Frankfurt-Słubicer Handlungsplan 2014 das Ziel beschlossen, die Fremdsprachenkompetenz der Bewohner auszubauen und damit das grenzüberschreitende Profil der Städte Frankfurt (oder) und Słubice zu stärken. Das Sport- und Schulverwaltungsamt sowie das Frankfurt-Slubicer Kooperationszentrum der Stadt Frankfurt (Oder) haben signalisiert, bei der Erarbeitung des Konzepts unterstützend mitzuwirken.