Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
12.11.2018

Stadt lädt Frankfurter Seniorinnen und Senioren zur beliebten vorweihnachtlichen Veranstaltungsreihe »Wir sind eine große Familie« ein.

Die Stadt Frankfurt (Oder) lädt mit freundlicher Unterstützung des Rundfunks Berlin–Brandenburg, Antenne Brandenburg sowie der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder) GmbH und der Sparkasse Oder-Spree auch im Jahr 2018 nunmehr zum 53. Mal in ununterbrochener Reihenfolge, zur Veranstaltungsreihe „Wir sind eine große Familie“ ein. 

Beginnend mit dem 29. November findet täglich bis zum 4. Dezember von 14.30 bis 18.00 Uhr in der Messehalle 2 eine Veranstaltung statt. Die persönlichen Einladungen an die Seniorinnen und Senioren der Stadt sind verschickt und werden in den nächsten Tagen die Empfänger erreichen. Auch im 53. Jahr des in Deutschland einmaligen Events präsentiert Antenne Brandenburg eine bunte Weihnachtsshow unter dem Titel: „Der klingende Weihnachtskalender“. Hinter den verschiedenen Kalendertürchen verbergen sich viele musikalische Überraschungen. Eine Show für Auge und Ohr mit Schlagern, Hits, instrumentalen Ohrwürmern, Ballett, Artistik und traditionellen Weihnachtsliedern! Zu erleben sind unter anderem auch Stargäste wie Ellen Obier und Tommy Steiner. Durch den Nachmittag begleitet wieder Detlef Olle von Antenne Brandenburg. 

Wohlfahrtsverbände, Vereine und zahlreiche ehrenamtliche Helfer sind seit einiger Zeit bereits mit den Vorbereitungen beschäftigt und hoffen, dass recht viele Frankfurterinnen und Frankfurter der Einladung des Oberbürgermeisters folgen werden. Es besteht auch in diesem Jahr für eingeladene Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, Karten für Begleitpersonen zu erwerben. Der Kauf solcher Karten ist ab dem 20.11.2018 im Amt für Jugend und Soziales jeweils dienstags und donnerstags zu den Sprechzeiten möglich (6 €/ ermäßigt  3 € für Frankfurt- Pass Inhaber). 

Alle Beteiligten hoffen auf ein gutes Gelingen der diesjährigen Veranstaltungsreihe. Rückfragen beantwortet das Amt für Jugend und Soziales, Kontakttelefon-Nr. 552-5008 gern.