Hilfsnavigation
Oderfahrt unter der Oderbrücke Mai 2015 © Stadt Frankfurt (Oder) Diagonale © Stadt Frankfurt (Oder)
Kurzmenü
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Link zur Frankfurt App
Stadt der Brückenbauer
Hauptmenu
Seiteninhalt
28.10.2022

Veranstaltungen für Brückenbauerinnen und Brückenbauer im November 2022

Im Rahmen der Kampagne „Stadt der Brückenbauer“ (www.stadt-der-brueckenbauer.de) finden im November 2022 weitere Veranstaltungen mit thematischem Bezug zu Transformation und zur Bewerbung um das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation statt.

Veranstaltungsvorschau*

Bis 6. November 2022, Di–So: 11:00–17:00 Uhr, BLMK, Packhof, Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Straße 11

Ausstellung: Nachbarschaften / Sąsiedztwo / Voisinages – fotografische Erkundungen

Die Gruppenausstellung stellt die fotografischen Bildzyklen der drei Gewinnerinnen und Gewinner des Fotowettbewerbs „Nachbarschaft in Europa“ vor. Der Wettbewerb rief dazu auf, fotografische Projekte einzureichen, die sich unterschiedlichen Aspekten von „Nachbarschaften“ widmen.

Eintritt: 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro

Link: www.blmk.de

Sonntag, 6. November 2022, 17:00 Uhr, Kleist Forum, Platz der Einheit 1

Imagine – Sandtheater trifft Artistik

Ukrainische Künstlerinnen und Künstler setzen mit den Mitteln des Bühnenzaubers ein Zeichen gegen den Krieg.

Eintritt: 25,00 Euro / 23,00 Euro / 10,00 Euro (Kinder und Jugendliche) / 50,00 Euro (Familienticket)

Link: www.kleistforum.de

Mittwoch, 9. November 2022, 10:00-15:00 Uhr, Europa-Universität Viadrina, Gräfin-Dönhoff-Gebäude

International Day

Der International Day ist ein bunter Tag, an dem die Internationalität der Viadrina gefeiert wird - gefüllt mit Musik, vielen Leckereien aus verschiedenen Ländern und guter Laune. Die internationalen Studierenden präsentieren Ihre Heimatuniversitäten sowie Länder und die Abteilung für Internationale Angelegenheiten steht bereit für alle Fragen rund um das Thema Auslandsstudium.

Eintritt: kostenfrei

Link:

https://www.europa-uni.de/de/internationales/Students/Outgoings/Exchange-studies/z_internationalday/index.html

Donnerstag, 10. November 2022, 14:00 Uhr, Studio Europa, Lindenstraße 5

EUROPA Café

Im vierteljährlich stattfindenden „EUROPA Café“ können Interessierte bei einem Kaffee über das Europäische ins Gespräch kommen, ihre Fragen erörtern und sich über ihre europäischen Ideen austauschen.

Eintritt: kostenfrei

Link: www.euroregion-viadrina.de

Donnerstag, 10. November 2022, 17:00 Uhr, Volkshochschule, Gartenstraße 1

Bildervortrag: Frankfurt (Oder) – ein Stadtbild im Umbruch, Wendejahre

Basierend auf seinem Buch „Ein Stadtbild im Umbruch“ berichtet Hartmut Kelm über die Ereignisse zwischen 1989 und 2000. Anfang Oktober 1987 trafen sich heimlich 40 Frankfurterinnen und Frankfurter und organisierten einen Widerstand. Der Vortrag stellt die sich zuspitzenden Entwicklungen dar.

Teilnahmegebühr: 5,00 Euro

Anmeldung sowie Link: www.vhs-frankfurt-oder.de

Donnerstag, 10. November bis Mittwoch, 16. November 2022, Kleist Forum, Platz der Einheit 1, Studio B

Vordenken. Nachdenken. „Ostaufbrüche“

7 Tage, 15 Programmpunkte, mehr als 20 Gäste und ein bewegender Film: Mit dabei sind u. a. die Autorinnen und Autoren Christian Baron, Ines Geipel, Grit Lemke, Heike Kleffner, Lukas Rietzschel, aus der Wissenschaft Timm Beichelt, Marcus Böick und Heike Radvan sowie die Theatermacherin Beata Anna Schmutz, der Politiker Gregor Gysi und lokale Gäste.

Eintritt: kostenfrei

Platzreservierung: per E-Mail an ticket@muv-ffo.de, Kasse im Kleist Forum oder in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information im Bolfrashaus

Link: www.kleistforum.de

Montag, 14. November 2022, 14:00-22 Uhr, Logensaal der Europa-Universität Viadrina (optional Teilnahme via ZOOM)

Bartoszewski Promemoria 2: Europa als gemeinsame Perspektive. Deutschland, Polen und Ukraine im Jahr 2022/23

In drei Panels werden mit namhaften Wissenschaftlern aus Deutschland, Polen die drei Dimensionen eines demokratischen Europas nach W. Bartoszewski und ihre Bedeutung für die deutsch-polnischen Beziehungen diskutiert.

Den Einführungsvortrag hält der polnische Botschafter a.D. Marek Prawda.Die Veranstaltungssprachen sind Deutsch und Polnisch. Die Beiträge werden simultan übersetzt (auch online).

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: bis zum 05. Nopvember 2022 unter https://www.ub.europa-uni.de/de/benutzung/bestand/kd_stiftung/projekte/bartoszewski-promemomoria/_2022/Anmeldeformular/index.html

Mittwoch, 16. November 2022, 15:00 Uhr, Technologie- und Gewerbecenter Frankfurt (Oder), Gerhard-Neumann-Straße 1, Treffpunkt: vor dem Eingang

Stadt.Raum.Exkursion. Das Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) – Eine Spurensuche vor Ort

Die Exkursion führt in den Frankfurter Stadtteil Markendorf auf das Gelände des ehemaligen Halbleiterwerkes. Ulrich Schade, Geschäftsführer der TeGeCe Frankfurt (Oder) GmbH, nimmt mit auf eine Spurensuche rund um die baulichen und künstlerischen Hinterlassenschaften des einstigen Frankfurter Vorzeigebetriebes.

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: telefonisch unter 0335 4015629, per E-Mail an anmeldung@museum-viadrina.de

Link: www.museum-viadrina.de

Donnerstag, 17. November 2022, 17:00 Uhr, Logensaal der Europa-Universität Viadrina

Buchpräsentation: „Halbleiterstadt Frankfurt (Oder), 1959-1990“

Präsentation des Frankfurter Jahrbuches 2022. Im Anschluss an die Präsentation besteht die Möglichkeit, das neue Jahrbuch zu erwerben. Eine gemeinsame Veranstaltung des Museum Viadrina, des Stadtarchivs und der Europa-Universität.

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: per Tel.: 0335- 4015 629 oder E-Mailanmeldungen@museum-viadrina.de

Donnerstag, 17. November bis Samstag, 19. November 2022, Frankfurt (Oder) und Słubice

Festival transVOCALE 2022

Zum nunmehr achtzehnten Mal färbt die transVOCALE den eher grauen November bunt. Das internationale Festival lockt mit dem Besten aus Weltmusik, Folk, Chanson, Rock und Pop an die Oder.

Eintritt: Tagesticket: 25,00 Euro / 23,00 Euro / 10,00 Euro / Familienticket: 50,00 Euro, Festivalpass: 50,00 / 45,00 Euro

Link: www.transvocale.eu

Freitag, 18. November 2022, 13:00 Uhr, IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik, Im Technologiepark 25, Treffpunkt: am Empfang des Instituts

Stadt.Raum.Exkursion. Technischer Fortschritt durch Visionen: Forschung am Frankfurter IHP

Das IHP kann auf eine fast 40-jährige Geschichte am Standort Frankfurt (Oder) zurückblicken. Seit den Anfängen in den 1980er-Jahren hat sich das IHP zu einer der weltweit renommiertesten Forschungseinrichtungen im Bereich der siliziumbasierten Mikroelektronik und darauf basierender Systeme entwickelt.

Teilnahme: kostenfrei

Anmeldung: telefonisch unter 0335 5625205, per E-Mail an ihp@ihp-microelectronics.com

Link: www.museum-viadrina.de

*Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Anspruch auf Vollständigkeit wird nicht erhoben.